Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Vegane Lebensweise
Vegane Lebensweise

Vegane Lebensweise

Leben ohne Tierprodukte: Was ist dran am Vegan-Trend? Seit einigen Jahren breitet sich ein Trend im Lebensmittelbereich immer weiter aus: Während der Veganismus jahrelang ein Nischendasein gefristet hat und von der breiten Masse eher belächelt wurde, erfährt der tierproduktfreie Lifestyle mittlerweile international eine weite Verbreitung. Veganismus ist salonfähig geworden, und kaum ein Supermarkt, Restaurant oder Fast-Food-Kette kommt ohne ein entsprechendes Angebot aus. Aber was ist dran am Vegan-Trend, und ist vegane Ernährung wirklich gesünder?

Was genau ist vegan eigentlich?

Als Veganer wird jeder Mensch bezeichnet, der keinerlei Tierprodukte zu sich nimmt und sich somit rein pflanzlich ernährt. Das bedeutet, dass keinerlei Fleisch, Eier, Milch sowie Honig konsumiert werden. Auch wenn sich Veganismus meist auf weitere Lebensbereiche und Produkte wie Kosmetik, Kleidung und Accessoires ausweitet, geht es in erster Linie um die Ernährung. Menschen werden aus unterschiedlichen Gründen vegan. Besonders ausschlaggebend sind ethische Beweggründe, die das Halten und Töten von Tieren zu Zwecken der Nahrungsgewinnung verurteilen, aber auch gesundheitliche Gründe spielen eine Rolle. Schließlich gilt eine rein vegane Ernährungsweise als gesünder im Vergleich zu einem Speiseplan, der auch tierische Produkte wie Fleisch, Eier und Milch beinhaltet.

Die Frage aller Fragen: Ist vegan gesund?

Ob eine vegane Ernährung tatsächlich gesund ausfällt, hängt maßgeblich davon ab, was genau auf den Tisch kommt. Ernährt sich ein Veganer unausgewogen und verzehrt vornehmlich Fast Food und Süßigkeiten, hat dies sicherlich keinen positiveren Effekt auf die Gesundheit als der Konsum von Fleisch und Milchprodukten. Auch der regelmäßige Konsum von Fleischersatzprodukten ist umstritten, denn nicht selten enthalten diese zahlreiche Zusatzstoffe, deren Auswirkungen auf den Körper noch nicht genau bekannt sind. Grundsätzlich ist es aber durchaus möglich, eine vegane Ernährungsweise gesund zu gestalten. Da auf Tierprodukte verzichtet wird, haben Veganer weniger Probleme mit dem Cholesterinspiegel und mit verkalkten Arterien. Fällt die Ernährung ausgewogen aus und werden alle erforderlichen Mineralen, Vitamine und Nährstoffe zugeführt, können vegan lebende Personen vom Verzicht auf Fleisch und Co. profitieren.

Mangelerscheinungen: Darauf sollten Veganer achten

Damit der Körper wirklich alle Nährstoffe bekommt, die er für ein gesundes Leben braucht, sollten Veganer darauf achten, diese in einem ausreichenden Maße zuzuführen. Proteine sind beispielsweise in Nüssen und Hülsenfrüchten enthalten, die auf dem Speiseplan nicht fehlen dürfen. Eine besondere Herausforderung stellt die Zufuhr von Vitamin B12 dar: Viele Veganer leiden hier an einem Mangel, denn Vitamin B12 ist vornehmlich in tierischen Produkten enthalten. Um Mangelerscheinungen zu vermeiden, greifen vegetarisch und vegan lebende Menschen häufig auf Nahrungsergänzungsmittel mit einem hohen Vitamin B12-Gehalt zurück.

 

Interessant

© Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung