Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Tropische Früchte aus Indien
Tropische Früchte aus Indien

Tropische Früchte aus Indien

Indien ist bekannt für seine bunten Früchte. Viele dieser exotischen Früchte sind bei uns in Europa unbekannt. Möchten Sie die Guave, Nangka oder Mango in Indien probieren? Dann vergessen Sie nicht, Ihr Visum für Indien rechtzeitig zu beantragen.

 

Tropische Früchte aus Asien

Viele Obstarten aus Asien sind in Deutschland kaum bekannt. In Deutschland werden sie nicht angebaut, da sie nur in tropischen Klimazonen wachsen und nicht kälte- und frostbeständig sind. Einige exotische Obstarten werden heute in Deutschland in Gewächshäusern angebaut oder aus Asien nach Europa eingeführt, aber nicht alle, denn einige sind zu empfindlich, um über so lange Strecken transportiert zu werden. Außerdem können die in Gewächshäusern angebauten Früchte geschmacklich nicht mit den in Asien selbst angebauten Früchten mithalten.

Dieser Artikel beschreibt einige der besonderen exotischen Früchte aus Indien, die in Europa weniger bekannt sind. Wir bieten auch Informationen zur Vorbereitung einer Reise nach Indien, einschließlich Beantragung eines Visums für Indien, sodass Sie die Früchte dort selbst probieren können.

 

Guave (Psidium)

Die Guave (wissenschaftlicher Name Psidium) ist eine ovale, apfelförmige Frucht, die 4 bis 12 Zentimeter groß wird. Die Schale ist in der Regel grün oder gelb und das Fruchtfleisch rosa bis dunkelrot. Die Guave schmeckt süß oder süß-sauer und kann mit Schale und Kernen verzehrt werden. Die Frucht stammt ursprünglich aus Mittelamerika, wird aber heute auch in Asien weit verbreitet angebaut.

https://pixabay.com/photos/guava-green-fruit-branch-fruit-144145/

 

Nangka (Jackfrucht)

Die Nangka, auch Jackfrucht genannt, ist eine große birnenförmige Frucht mit einer Größe von 20 bis 90 Zentimetern, die bis zu 55 Kilo wiegen kann. Sie ist eine der größten Früchte, die an einem Baum wachsen. Die Nangka kann reif oder unreif gegessen werden. In reifem Zustand schmeckt die Frucht süß, in unreifem Zustand hat die Nangka einen eher neutralen Geschmack und eine fleischige Struktur.

https://unsplash.com/photos/p1rLXdPQMas

 

Mango

Die Mango ist zwar nicht mehr so außergewöhnlich, da sie inzwischen in den meisten europäischen Ländern erhältlich ist, aber sie ist eine typische Frucht aus Indien. Die Mango gilt sogar als das Symbol des Landes. Die Steinfrucht ist oval, etwa 5 bis 20 Zentimeter lang und hat einen süßen Geschmack.

 

Vorbereitungen für eine Reise nach Indien

Sind Sie neugierig geworden und möchten Sie die Früchte in Indien selbst probieren? Dann beginnen Sie rechtzeitig mit den Vorbereitungen für Ihre Reise. Denken Sie an die Buchung von Flug und Unterkunft, an die empfohlenen Impfungen oder Malariatabletten, aber auch an die Beantragung eines Visums. Das Touristenvisum für Indien kann einfach online beantragt werden. Wenn Sie die Bestimmungen für die Einreise mit einem E-Visum erfüllen, ist ein Besuch bei der Botschaft nicht erforderlich. Das E-Visum für Indien wird nach Einreichung des Antrags im Durchschnitt nach einer Woche erteilt und per E-Mail zugesandt.

Interessant

© Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung