Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü

Weitere Wirkstoffe

Es gibt eine Reihe von Wirkstoffen, die zu den sogenannten Mikronährstoffen zählen, aber nicht zu den Vitaminen, Spurenelementen, Mineralstoffen oder sekundären Pflanzenstoffen zu rechnen sind. Es sind Wirkstoffe, die ebenfalls wichtige Aufgaben im menschlichen Organismus übernehmen und somit für viele Körperfunktionen wie Stoffwechsel, Enzymreaktionen, Hormonbildung verantwortlich sind.

Welche weiteren Wirkstoffe gibt es

Teilweise haben diese Substanzen auch eine vitaminähnliche Wirkung, weshalb sie auch Vitaminoide genannt werden. Eines dieser Vitaminoide ist z.B. das Coenzym Q 10. Die, meisten Wirkstoffe können entweder mit der Nahrung aufgenommen werden oder werden vom Organismus selber gebildet. Bei Mangelerscheinungen aufgrund von Fehlernährung, Krankheit oder erhöhtem Nährstoffbedarf durch z.B. Stress findet man aber in jeder Apotheke oder Drogerie entsprechende Nahrungsergänzungsmittel, die Wirkstoffe wie Cholin, das eher unter dem Namen Lecithin bekannt ist, Liponsäure oder die sogenannten Glykosaminoglykane enthalten. Sie können helfen einen eventuellen Mangel wieder auszugleichen.

Die Bezeichnung Vitalstoffe

Oft werden die genannten Substanzen auch unter dem Begriff Vitalstoff subsumiert. Diese Bezeichnung ist häufig gebräuchlich, aber sie wird auch häufig kritisiert, denn sie ist eine zu allgemeine und ungenaue Bezeichnung für eine Reihe ganz unterschiedlicher Stoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Enzyme usw. und eben die Gruppe der weiteren Wirkstoffe.

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung