Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü

Vitamin K

Das Vitamin K ist ein fettlösliches Vitamin. Das K in der Bezeichnung steht für Koagulation undbedeutet, dass das Vitamin insbesondere wichtig für eine gut funktionierende Blutgerinnung ist. Das Vitamin K ist auch unter dem Namen Phyllochinon bekannt.

Bedarf an Vitamin K

Die empfohlene Tagesmenge für Vitamin K ist für Frauen und Männer unterschiedlich. So liegt der Bedarf für Frauen bei 65 Mikrogramm und für Männer bei 80 Mikrogramm. Eine ausreichende Versorgung mit Vitamin K lässt sich durch regelmäßigen Verzehr von Blattgemüse und Kohl erreichen, Außerdem werden fast 50% der Menge, die täglich aufgenommen werden sollte von Bakterien im Darm produziert. Dies macht einen Mangel an Vitamin K recht selten.

Mangelerscheinungen

Sollte ein Mangel an Vitamin K im Körper herrschen, kann das u.a. eine Störung der Blutgerinnung zur Folge haben, was bei einer Verletzung schwerschiegende Folgen haben kann, die bis zum Verbluten reichen, da eine Wunde durch mangelnde Blutgerinnung nicht gestillt werden kann. Desweiteren kann es zu Verdauungstörungen, Lebererkrankungen und Gewebeblutungen führen. Bei Säuglingen kann es auch zu Hirnblutungen kommen. Hingegen gehört Viamin K zu den Vitaminen, bei denen Überdosierungen nicht möglich sind.

 

 

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung