Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Gesunde Ernährung im Fokus
Gesunde Ernährung im Fokus

Gesunde Ernährung im Fokus

Eine gesunde Ernährung wird von vielen Menschen angestrebt. Schließlich gibt es nur wenige Komponenten, die zu einem langen Leben beitragen. Hierzu gehört die gesunde Nutrition, ausreichend Bewegung, Schlaf sowie Luft und Trinken. Beim Versuch sich täglich bekömmlich zu ernähren scheitern viele Menschen bereits an der Definition. Was gehört zu einer ausgewogenen Ernährung? Welche Komponenten sind ungesund und sollten nicht verzehrt werden? Dürfen manche Lebensmittel gar nicht mehr gegessen werden oder können kleine Sünden ruhig einmal vorkommen? Auf der Internetseite www.lebensmittel.de verschaffen Sie sich im Handumdrehen einen ersten Überblick über Nahrungsmittel aller Art.

Vielfalt versorgt Sie optimal

Wenn Sie sich im Internet eine Tabelle herunterladen oder sich von Ihrem Arzt beraten lassen, fällt Ihnen auf, dass der Körper eine Vielzahl an Nährstoffen benötigt. Kein Lebensmittel enthält alle einzelnen Komponenten, die es zu einem gesunden vitalen Körper bedarf. Daher sollten Sie sich so vielfältig wie möglich ernähren. Greifen Sie hierbei auf unbehandelte, unverarbeitete Produkte zurück. Obst, Gemüse, Körner und mehr bieten eine gesunde Basis, auf der Sie Ihre Ernährung aufbauen sollten. Hierbei müssen Sie jedoch darauf achten, einige Anteile stärker, andere hingegen weniger zu verzehren. Besonders ungesund sind hohe Gehälter gesättigter Fettsäuren. Diese kommen überwiegend in tierischen Produkten wie Fleisch, Eiern, Käse und Milch vor. Gehen Sie bei der Auswahl Ihres Speiseplans daher mit Bedacht vor. Ebenso sollten Fette sowie Öle, aber auch sehr stark gezuckerte Lebensmittel in Maßen verzehrt werden.

Welche Fette sind gesund?

Ein Irrglaube, der in vielen Köpfen schwirrt: Fette sind ungesund. Diese Formulierung stimmt nicht ganz. Schließlich braucht ein Körper Fette, zu optimal funktionieren zu können. Jedoch sollten Sie darauf achten, gesunde Fette zu verzehren. Zu diesen zählen die mehrfach ungesättigten Fettsäuren ebenso wie die Omega 3 Fettsäuren. Beide Komponenten kann der menschliche Körper nicht selbst herstellen, weswegen er aus externen Quellen damit versorgt werden muss. Hingegen sollten Transfette, wie sie in frittierten Lebensmitteln vorkommen, vermieden werden. Im Körper bewirken Sie negative Blutfettwerte und können dauerhaft zu Herzkrankheiten führen.

Vorsicht vor zu viel Zucker

Eine der größten Zuckerfallen sind Süßgetränke. Unter gesunde Ernährung fällt ebenso, genügend zu trinken. Jedoch muss darauf geachtet werden, wie die Flüssigkeit aufgebaut ist. Verzichten Sie auf die überzuckerten Getränke und ersetzen Sie diese durch Mineralwasser oder ungesüßte Teesorten. Schließlich kann ein überhöhter Zuckerkonsum zu einer Schwankung des Blutzuckers führen. Je stärker Ihr Blutzuckerwert schwankt, desto eher kommt es zu Heißhungerattacken, bei denen sie ungehemmt Nahrung zu sich nehmen.

 

Interessant

© Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung