Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü

E 516 - Caliciumsulfat

Unter der Bezeichnung E 516 wird Caliciumsulfat in der EU als Lebensmittelzusatzstoff eingesetzt. E 516 ist als Säureregulator zugelassen. Calciumsulfat ist besser unter dem Begriff Gips bekannt. Inder Natur kommen Calciumsulfate häufig in Form von Mineralien, die auch Anhydrit genannt werden.

Herkunft

Calciumsulfat ist das Calciumsalz der Schwefelsäure (E 513). E 513 entsteht als Nebenprodukt bei der Herstellung von Weinsäure (E334). E 516 liegt als Endprodukt in kristalliner Form vor und ist schwer in Wasser löslich.

Verwendung

E 516 ist ohne Höchstmengenbeschränkung allgemein für Lebensmittel zugelassen. Meist wird E 516 als Zusatzstoff in Backpulvern verwendet. Außerdem wird es auch als Kochsalzersatz eingesetzt. Eine weitere Funktion ist die als Trägerstoff für andere Lebensmittelzusatzstoffe.

Risiken

Für den menschlichen Organismus sind Calciumsulfate ungefährlich. Im Gegenteil sind Calciumsulfate nicht nur natürlicher Bestandteil einiger Nahrungsmittel, sondern auch wichtig für den Menschen zur Aufrechterhaltung vieler Funktionen im Körper. Ein ADI-Wert (Acceptable Daily Intake) wurde nicht ausgesprochen.

 

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung