Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü

E 160b - Annatto

Der Lebensmittelzusatzstoff E 160b gehört zu der Gruppe der Carotine und ist ein natürlicher Pflanzenfarbstoff, der in der Annatto Pflanze vorkommt. E 160b kennt man daher auch unter der Bezeichnung Annatto.

Herkunft

Der Annattostrauch, aus dem der Farbstff gewonnen wird, wird in Indien, Sri Lanka und Indonesien angebaut. Der Farbstoff Annatto kann auf unterschiedliche Weise hergestellt werden. Entweder wird er direkt aus den Ölen des Annatto Strauchs gewonnen, dabei erhält man das sogenannte Bixin. Zudem ist es möglich, E 160b auf chemischem Wege herzustellen. Bei diesem Prozess wird aus dem Stoff Bixin das Norbixin. Außerdem ist es möglich das Carotin Lycopin, das in Tomaten vorkommt, so zu verändern, das E 160b entsteht.

Verwendung

In Deutschland wird der Pflanzenfarbstoff Annatto nur wenig verwendet. Traditionell überwiegt anstelle dessen die Verwendung von E 160a. Die Zulassung der Verwendung ist auf bestimmte Lebensmittel beschränkt. So findet man Annatto in Käse, Eis, Gebäck, Desserts und Knabbergebäck. Bekannt ist die Verwendung z.B. in den Käsesorten Fol Epi und in britischem Cheddar Käse.

Risiken

E 160b gilt als vollkommen unbedenklich. Für die Stoffe Bixin und Norbixin gelten die Höchstmengen 1,5 mg pro Kilogramm Körpergewicht und für Annatto gelten 2,5 mg pro Kilogramm Körpergewicht.

 

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung