Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Westberg
Westberg

Westberg

Der Westberg oder Westerberg Käse ist ein holländischer Halb-Hartkäse. Ähnlich wie bei der Sorte Leerdamer handelt es sich bei Westberg um einen Markennamen, der Käse selbst gehört zur Gruppe der Maasdamer Käse. Der Maasdamer war als Antwort auf den Schweizer Emmentaler und den norwegischen Jarlsberg gedacht. Der Westberg wurde im Jahr 1977 kreiert und ist ein Produkt der Käserei Westland in Huizen, 25 km östlich von Amsterdam gelegen.

Westberg Herstellung

Gegründet im Jahr 1939 von den drei Brüdern Klaas, Gerrit und Lambert Westland, begann das Unternehmen rasch zu expandieren, weitere Produkte des Hauses sind unter anderem Westlite und Old Amsterdam. Der Westberg wird, wie in Holland üblich, nicht aus Rohmilch, sondern aus pasteurisierter Milch hergestellt. Die Herstellung ist im Prinzip die gleiche wie die des Gouda. Im Reifungsprozess werden dem Westberg Propionsäurebakterien zugefügt. Diese sind verantwortlich für die typischen, kirsch-großen Löcher im Käse. Die Reifungsdauer beträgt mindestens 42 Tage, bevor der Westberg in den Handel gelangt. Das Gewicht des Käselaibs beträgt 12 kg und sollte idealerweise bei 6 Grad gekühlt werden.

Charakter des Westberg

Typisch für den Westberg als Massdamer Käse ist ein mild-nußiger Geschmack, der auch anderen Käsen aus der Gruppe der Maasdamer zu eigen ist. Vorgesehen war mit der Neukreation, die Geschmacksrichtungen von Emmentaler und Gouda zu kombinieren, dabei jedoch salzigen Geschmack des Gouda zu reduzieren. Dennoch sagt man dem Westberg nach, einen würzigeren, jedoch milden Geschmack zu besitzen. Der Teig hat eine blassgelbe Farbe, ist von geschmeidiger Konsistenz, und daher sehr gut zu scheiden. Die Farbe der Rinde ist ebenfalls gelb, allerdings kräftiger.

Im Gegensatz zu anderen Vertretern der Produktfamilie „Maasdamer", zum Beispiel dem Leerdamer, der in vier Varianten angeboten wird, gibt es den Westberg in nur einer Ausprägung. Das Haus Westland setzt bei Geschmacks- und Konsistenzdiversifikation auf die Westlite-Reihe, die in verschiedenen Geschmacks- und Fettvarianten angeboten wird.

Verwendung des Westberg Käses

Ähnlich dem Leerdamer handelt es sich bei dem Westberg um einen „allround"-Käse, der in der kalten und warmen Küche Anwendung findet. Gereicht zu frischem Obst passt er ebenso gut wie zu frischen Gemüsen. Als eigenständiger Brotbelag verfügt er mit seiner mild-nußigen Würze über genügend eigenen Charakter, um ohne weiteren Belag zu schmecken. Als Sandwich-Belag in Verbindung mit Wurst oder Salat ist er genauso hervorragend geeignet, wie zum Ergänzen diverser Salate. Wer seinen Käse als klassische Würfel zu Wein oder Bier reichen möchte, findet mit dem Westberg ebenfalls eine harmonische Variante als Snack. Durch seinen Fettgehalt und den milden Geschmack eignet sich der Westberg auch zum Überbacken, ohne die anderen Zutaten zu dominieren.

Weitere Bilder von Westberg

Weitere Produkte

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung