Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Tilsiter 45%
Tilsiter 45%

Tilsiter 45%

Eine der beliebtesten Käsesorten der deutschen Verbraucher ist der Tilsiter Käse. Diesen Schnittkäse gibt es mit einem Fettgehalt in der Trockenmasse zwischen 30 und 60%. Besonders beliebt ist der Tilsiter 45%. Tilsiter ist als auch unter der Bezeichnung Tollenser erhältlich. Dieses aber vorwiegend in den östlichen Bundesländern.

Eine kurze Geschichte von Käse

Die klassische Herstellung des Tilsiter 45% wurde wahrscheinlich durch holländische Flüchtlinge nach Preußen eingebracht. Tilsit, die namensgebende Stadt, war ein Ort in Ostpreußen, das 1946 in Sowetsk umbenannt wurde. Aber auch heute wird dort immer noch Käse hergestellt. Eine andere Art des Tilsiter 45% heißt dort heute Sowetski, ist aber viel milder im Geschmack. Seit 1893 wird Tilsiter 45% auch in der Schweiz produziert. Das passende Rezept wurde um 1890 durch zwei Thurgauer (Otto Hartmann und Hans Wegemüller) importiert.

Herstellung von Tilsiter

Der Tilsiter 45% ist ein Schnittkäse aus Kuhmilch. Er kann sowohl aus Rohmilch als auch mit pasteurisierter Milch hergestellt werden. Letzteres Verfahren sorgt für einen milderen Geschmack. Gewöhnlich ist es ein Käse mit einem ausgeprägtem Aroma, wobei die Schweizer Sorten im Vergleich relativ geschmacklos wirken. Die Reifezeit beträgt ca. sechs Monate, in denen die Laibe regelmäßig mit Salzwasser und Rotschmierkulturen abgerieben werden. Je länger die Lagerzeit, desto herzhafter ist der Käse.

Traditionell wurde Tilsiter 45 % als Rad gekäst, etwa 10 cm hoch und mit einem ungefähren Durchmesser von 25 cm. Verpackt wurde anfangs in Pergament und später in Staniol. Heutzutage hat sich die praktischere Blockform durchgesetzt. Der überwiegende Teil des im Einzelhandel erhältlichen Tilsiter 45% ist in rechteckigen Scheiben geschnitten. Im Stück kann er eher an den Käsetheken erworben werden als im Kühlregal.

Optik und Geschmack von Tilsiter

Tilsiter ist ein heller, elastischer Käse. Charakteristisch sind Löcher und Schlitze in der Größe eines Gerstenkorns. Geschmacklich variiert Tilsiter 45% zwischen sehr aromatisch und sehr mild. Der im Kühlregal zugängliche Käse in einer Plastikvepackung ist die mildere Variante, an der Theke kann man die würzigeren Sorten erwerben. Hier ist meistens eine Verkostung vor dem Kauf möglich.

In der Küche ist der Tilsiter 45% vielseitig einsetzbar, nicht nur als tägliches Käsebrot. Er passt wunderbar zu einem Glas Wein, wie zum Beispiel zu einem Riesling. Auch manche Pizza und einige Aufläufe können vom würzigen Geschmack des Käse profitieren. Allgemein kann man sagen, dass der Tilsiter aufgrund seines Fettgehaltes sehr zu gut zum Überbacken geeignet ist, da er besonders gleichmäßig zerläuft. Es gibt tatsächlich sogar ein Rezept für einen Käsekuchen auf Tilsiter-Basis.

Weitere Bilder von Tilsiter 45%

Weitere Produkte

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung