Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Raclette Käse
Raclette Käse

Raclette Käse

Raclette ist der Spaß für die ganze Familie oder auch einfach nur mit den Freunden. Auch in trauter Zweisamkeit kann ein essen am kleinen Ofen schnell Abendfüllend werden und auch seine romantische Ader zeigen. Raclette bietet durch seine längere Dauer einen ganz eigenen Charme und führt so oft dazu, dass der Abend noch weit mehr bietet als nur ein essen.

Kleine Pfännchen für den gemeinsamen Spaß

Im Kreis um den Raclettegrill sitzend, ergeben sich schnell interessante Gesprächsthemen und es kommt von ganz allein, dass das Essen sich in die Länge zieht und den ganzen Abend füllen wird. Raclette eignet sich auf diese Weise vor allem dann, wenn das Essen nicht als schnelle Zwischenmahlzeit vorgesehen ist, sondern auch ruhig etwas länger dauern darf. Ein geselliges Zusammensitzen, so wie man es sich doch ab und an mal wünscht. Besonders an Feiertagen ist Raclette sehr beliebt und wird in deutschen Wohnzimmern deswegen vor allem zu den Weihnachtsfeiertagen oder zu Sylvester aufgebaut.

Beim Raclette geht einfach alles

Das Beste ist, dass einfach alles gegrillt oder überbacken werden kann. In die kleinen Pfännchen kann neben dem obligatorischen Käse nahezu alles positoniert werden und es schmeckt immer. Egal ob Paprika mit Wurst oder Pilze, Annanas oder auch ein Stück Fleisch, alles gelingt und schmeckt. Die Grillplatte auf dem Raclettegrill eignet sich darüber hinaus vor allem für vorgekochte Kartoffeln oder kleine Stücke fleisch. So verbindet sich eine Art des "in door brie" mit einem geselligen zusammensitzen und unzähligen innovativen Aufläufen. Auf diese Art kann sich jeder genau das Essen zubereiten, das ihm am Besten zusagt und niemand muss essen was auf den Tisch kommt. Das ist wohl der große Vorteil von Raclette. Die Kinder essen nur Käse mit Wurst und die Erwachsen können sich die innovativsten Gerichte ausdenken, oder eben auch bei etwas klassischem bleiben. So isst jeder genau dass, auf das er sich gefreut hat.

Vorbereitung als Teil des Zusammenseins - Raclette auch vor dem Essen ein Genuss

Die Vorbereitung für das Raclette ist etwas mehr Arbeit, ganz ohne Frage. Allerdings kann auch das Zuschneiden und die Vorbereitung schon als Teil des Abends verstanden werden. Auf diese Weise bekommt jeder das, was er am liebsten mag. Die einen kochen die Kartoffeln vor, der eine kümmert sich um Brot und Saucen und der Rest beginnt mit dem Kleinschneiden. So wird der Abend schon vor dem Essen zu einer geselligen Angelegenheit, bei der getratscht und gelacht wird.

Bei den Zutaten für das Raclette gibt es nahezu keine Grenzen. Fast alles kann beim Raclette gekocht oder gebraten werden und so zu einer schnellen, leckeren Kleinigkeit kombiniert werden. Vor allem aber Dinge, die nicht lange benötigen um gar zu sein, bieten sich für diese Art des Essens an. So können zum Beispiel Paprika, Pilze oder Zwiebeln wunderbar mit verschiedenen Sorten von Wurst oder auch Geflügel kombiniert werden. Zu Raclette und seinem typischen Käse sind auch Früchte, wie zum Beispiel Annanasstückchen, nicht verkehrt. Auf diese Weise wird die Abwechslung erhöht und die Auswahl vergrößert, so dass auf jeden Fall für jeden das Richtige dabei ist.

Weitere Bilder von Raclette Käse

Weitere Produkte

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung