Edamer 30%

Edamer 30%
Edamer 30%

Im Rahmen einer gesunden und bewussten Ernährung legt der Konsument Wert auf Fisch, Gemüse und Käse. Der Edamer 30% eignet sich besonders, weil er kalorienarm und der Gesundheit sehr zuträglich ist. Jeder Arzt und Ernährungsexperte rät, den Fleischkonsum drastisch zu reduzieren und stattdessen auf Fisch und Käse zurückzugreifen. Obwohl der Edamer 30% wenig Kalorien besitzt, beinhaltet er jedoch überdurchschnittlich viel Eiweiß, wie eigentlich fast jeder Schnittkäse.

 
Anzeige

Edamer 30% als Brotaufschnitt

Auch beim Brotaufschnitt lässt sich auf Fleisch und Wurst verzichten und stattdessen den gesünderen Käse bevorzugen. Als Pausenbrot für die Kinder eignet sich der Edamer 30% ebenfalls, da er reich an Calcium und anderen Nährstoffen ist, welche das Kind in seiner Wachstumsphase positiv beeinflussen.

Käseplatten wie in Frankreich

Manchmal ist ein Käse viel zu gut, um ihn auf dem Brot oder auf dem Brötchen zu verspeisen. So auch der Edamer 30%. Man kann es halten wie die Franzosen oder überhaut die maritimen Anwohner und die beliebigen Zutaten einzeln auf einem hübschen Tablett anrichten. Ein Stück selbst gebackenes Brot, Käse am Stück oder an kleinen Spießen, ein paar saftige Tomaten. Das Ganze abgerundet mit einem Weißwein der Provence und fertig ist ein einfaches, aber durchaus schmackhaftes Gericht mit südländischem Ambiente.

Weitere Rezepte mit Edamer 30%

Ein richtig frischer Salat ist eine delikate Sache. Dieser könnte noch mit kleinen Käsewürfeln angereichert werden, so schmeckt er gleich noch besser und ist gesünder, da der Edamer 30% dem Salat nochmal eine gehörige Portion Eiweiß hinzufügt. Auch sehr schmackhaft und vor allem dekorativ sind die beliebten Käsespieße, welche abwechselnd mit Käsestückchen und Weintrauben bestückt sind. Diese Variante ist nicht nur an Silvester zulässig, sondern kann über das ganze Jahr angewendet werden. Wem die Weintrauben alleine zu langweilig sind, kann die Spieße alternativ oder zusätzlich mit Erdbeeren, Pfirsichen oder Pflaumen bestücken. Eigentlich sind der Phantasie hier keine Grenzen gesetzt. Mit dem Edamer 30% lässt sich aber noch mehr zaubern, z.B. eine leckere Sahne-Käse-Sauce, ein Käse-Fondue oder eine Füllung für Croissants oder ähnliches.

 

Nährwert
(auf 100g Edamer 30%)
kcal: 254 KJ
KJ: 1064 KJ
Kohlenhydrate: g
Proteine: 26,4 g
Fett: 16,2 g
Wasser: 49,1 g
Cholesterin: 37 mg
Vitamine
(auf 100g Edamer 30%)
Niacin: 0,1 mg
Vitamin A: 166 µg
Vitamin B1: 0,06 mg
Vitamin B2: 0,35 mg
Vitamin B6: 0,07 mg
Vitamin C: 0 mg
Vitamin E: 0,5 mg
Mineralstoffe
(auf 100g Edamer 30%)
Calcium: 800 mg
Eisen: 0,3 mg
Kalium: 95 mg
Magnesium: 34 mg
Natrium: 520 mg
Phosphor: 570 mg

Appenzeller 50% Käse

Appenzeller 50% Käse

Wie Bergkäse, Greyerzer oder Emmentaler zählt Appenzeller 50% zu den Hartkäsesorten. In seinem Ursprungsland, der Schweiz, wird er als Halbhartkäse klassifiziert. Sein Gehalt an Trockenmasse beträgt etwa 60% bei einem Fettgehalt von 50%. Grundsätzlich wird Appenzeller in den Fettgehaltstufen vollfett und viertelfett hergestellt. Der Appenzeller 50% zählt seinem Fettgehalt nach zur Rahmstufe.

Butterkäse 30%

Butterkäse 30%

Butterkäse mit 30 % Fettgehalt sowie jeder andere Käse ist eine beliebte Frühstücksmahlzeit zum Brot und bleibt mit einem hohen Calciumgehalt ein gesundes Lebensmittel. Weiterhin ist der Käse reich an Eiweiß, Vitaminen und weitere Mineralstoffe. Käse ist in seiner Ganzheit so wertvoll wie die Milch, aus dem der Käse hergestellt ist.

Butterkäse 60%

Butterkäse 60%

Liebhaber von Käse werden ihn kennen - den Butterkäse 60%. Dieser halbfeste Schnittkäse wird aus Kuhmilch hergestellt und braucht nur eine kurze Reifezeit von etwa drei Wochen. Der Fettgehalt beträgt beim klassischen Butterkäse 45% bis hin zu 60%, wobei der 60 prozentige Käse deutlich weiter vorn auf der Beliebtheitsskala steht. Dieser besticht durch mehr Schmelze und Geschmack im Gegensatz zum 45%-igen Butterkäse.

Cheddar 50%

Cheddar 50%

Käse wird nicht nur in Frankreich oder Deutschland hergestellt, sondern auch in England. Besonders bekannt für die englische Käseproduktion ist der Cheddar 50%. Hier handelt es sich, je nach dem Reifegrad, um einen Schnittkäse oder auch Hartkäse, ähnlich wie dem Parmesan. Der Cheddar 50% gehört zu den bekanntesten und er ist auch der Käse aus dem englischen Raum, der am weitesten verbreitet ist. Seinen Namen hat der Cheddar vom gleichnamigen Dorf Cheddar.

Edamer 45%

Edamer 45%

Der Edamer ist ein Käse, der zu den beliebtesten Sorten Deutschlands gehört. Damit der Käse richtig gut schmeckt, reift er sechs bis acht Wochen. Im Ganzen ist der Edamer kugelförmig und wird in Holland mit der Naturrinde verkauft. Dieser Käse wird von Feinschmeckern zu der besten Käsesorte gezählt. Er besteht teilweise aus Rohmilch und Kuhmilch. Der Käse ist in eine rote Plastikschale eingepackt und aufgeschnitten hat er einen hellen Gelbton. Er ist ein sehr geschmeidiger und schnittfester Käse.

Emmentaler 45%

Emmentaler 45%

Seinen Ursprung hat der Emmentaler Käse in der Schweiz. Doch wird dieser Käse schon seit sehr langer Zeit auch außerhalb der Schweiz produziert und mit der Bezeichnung Emmentaler vertrieben, da der Begriff Emmentaler Käse nie geschützt war. Die traditionelle Herstellungsweise ist die Käseherstellung mit Rohmilch, die noch in der Schweiz, in Vorarlberg und im Allgäu vorherrschend ist. Anderswo wird zur Herstellung vom Emmentaler Käse auch thermisch behandelte Milch angewandt.

Weitere Bilder von Edamer 30%