Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Bergkäse 45%
Bergkäse 45%

Bergkäse 45%

Der Name Bergkäse kommt noch aus der Zeit, als oben auf der Alm gekäst wurde. Dies geschah aus ganz praktischen Gründen. In den Sommermonaten weideten die Kühe die Almen ab. Da sich die Tiere Tag und Nacht im Freien befanden, konnten sie reichlich von dem gesunden Gras und den Kräutern zu sich nehmen. Natürlich wirkte sich soviel Gutes auf die Qualität der Milch aus.

Was bedeutet echter Bergkäse

Wenn im Herbst der Abtrieb stattgefunden hatte, war der Bergkäse schon mehrere Monate alt. Im Herbst schmeckt er mild, danach wird er pikant. Käseliebhaber mögen ihn am liebsten, wenn er ein Jahr alt ist, da sich sein Aroma dann vollständig ausgebildet hat. Das Problem war, dass die Transportmöglichkeiten hier nur sehr begrenzt waren und die Bauern dazu übergingen, die Milch direkt vor Ort auf dem Berg zu verkäsen.

Durch die Industrialisierung - auch in der Käseherstellung - wurde später dann Bergkäse in Fabriken hergestellt. Da der Begriff Bergkäse 45% kein geschützter Begriff war, wurde unter dem Pseudonym ein Bergkäse verkauft, der ja so keiner war. Inzwischen sind die Produzenten des echten Bergkäse jedoch schlauer und lassen sich den Begriff ihres Bergkäses schützen oder ein Echtheitssiegel durch einen Überwachungsverein geben. Denn nach wie vor ist es echter Bergkäse 45% nur, wenn er in den Bergen hergestellt wird.

Der Bergkäse 45% aus Rohmilch

Bergkäse 45% ist ein würziger Hartkäse, aus Rohmilch erzeugt, mit sehr wenig oder gar keinen Löchern und im Geschmack kräftig. Im Geschmack ist er dem Emmentaler ähnlich, jedoch würziger. Es gibt aber auch Bergkäse 45% in Form von Weich- oder Schnittkäse. Um ihn daheim lange frisch zu halten, reicht es völlig aus, ihn in ein feuchtes Tuch einzuschlagen. Dieses sollte täglich ausgewaschen und neu befeuchtet werden. Auf diese Art kann man lange den Bergkäse 45% geniessen.

Bergkäse 45% ideal zum Überbacken

Bergkäse 45% eignet sich zum puren Essen genauso wie als Belag oder gerieben über ein leckeres Gericht. Durch den hohen Fettgehalt eignet er sich gut zum Überbacken, da er einen wunderbaren Schmelz entwickelt. Es gibt inzwischen auch laktosefreien Bergkäse, so dass Käseliebhaber nicht auf diesen Genuss verzichten müssen.

 

Weitere Bilder von Bergkäse 45%

Weitere Produkte

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung