Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Robiola 75%
Robiola 75%

Robiola 75%

Robiola ist ein Frischkäse mit einem Fettgehalt von 45 % Fett i. Tr. und gehört zu den Weichkäsesorten. Der Robiola kann aus Schafsmilch, Kuhmilch oder Ziegenmilch bestehen, die teilentrahmt werden. Oftmals werden die verschiedenen Milchsorten zur Herstellung des Käses auch gemischt. Dadurch entstehen auch die unterschiedlichen Geschmackstypen.

Woher stammt der Name Robiola

Woher der Robiola seinen Namen hat, ist nicht ganz eindeutig. Vermutet wird aber, dass der Name Robiola von dem lateinischen Wort "robium" kommt, abgeleitet von seiner leicht rötlich schimmernden Rinde. Er hat eine geschützte italienische Herkunftsbezeichnung, das Herkunftssiegel DOP, was Denominazione d'Origine Protetta heisst. Der Robiola Käse wird in den italienischen Gegenden von Piemont, in den Provinzen Cuneo, Asti, Alessandria und in der Lombardei hergestellt. Der Käse soll schon von den Kelten in diesen Gegenden hergestellt worden sein, was bedeutet, dass er schon eine lange Tradition hat.

Wie schmeckt der Robiola 75%

Schmecken tut der Robiola delikat, leicht säuerlich und angenehm würzig, was von seinem hohen Fettgehalt und den Kräutern kommt, mit denen das Vieh gefüttert wird. Der Robiola hat eine cremige, feinkörnige Konsistenz. Riechen tut der Robiola ebenfalls leicht säuerlich, aber nicht unangenehm. Die Farbe ist leicht gelblich oder elfenbeinfarben. Er wird gern für Pizzen oder Fondues, aber auch zu Risotto, Pasta oder frischem Weissbrot gereicht oder verwendet.

Was ist das Besondere am Robiola 75%

Mit einem Fettgehalt von bis zu 70 Prozent Fett i. Tr., wird er sogar zu den Käsesorten mit einer Doppelrahmstufe gezählt. Die Italiener legen ihn auch gern in frischem Olivenöl, gewürzt mit verschiedenen Kräutern, Pfeffer und Salz ein. Der Robiola hat keine normale Rinde, sondern ist von einer weissen Schicht Edelschimmel überzogen. Der Käse wird in runden oder in quadratisch geformten Laiben in ca. 7 cm in Breite und Länge und etwa 3 cm Höhe hergestellt. Durch diese Form passt der Robiola auch perfekt auf jede Käseplatte. Er bringt es auf etwa 250 Gramm Gewicht. Der Robiola muss nur vier Tage lang reifen und wird dann im Handel verkauft. Produziert wird der beliebte und leckere Käse vom Frühling bis zum Spätherbst.

 

Weitere Bilder von Robiola 75%

Weitere Produkte

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung