Mascarpone

Mascarpone
Mascarpone

Mascarpone ist eine Form des Frischkäses und stammt aus Italien. Mascarpone wird in der Regel aus Sahne hergestellt. Sahne wird gewonnen, indem man von der Milch den Rahm abschöpft. Heute geschieht dies meist mit einer Zentrifuge, da diese Methode in der Regel weniger komplex ist. Durch das starke Schleudern in der Zentrifuge trennt sich der Rahm und Milcheiweiß voneinander.

 
Anzeige

Wie entsteht Mascarpone

Nachdem die Sahne gewonnen wurde, kann man mit der Mascarponeherstellung beginnen. Dazu wird die gewonnene Sahne auf eine Temparatur von etwa 90°C erhitzt und mit Säure versetzt, welche die Sahne zum Gerinnen bringt. In der Regel verwendet man Zitronensaft oder eine Zitronensäure Lösung um den Gerinnungseffekt herbeizuführen.

Was ist Mascarpone

Mascarpone wird in der Regel in Italien im Gebiet um den Lodi hergestellt. Mascarpone ähnelt von der Konsistenz her sehr einem fetten Quark. Mascarpone wird in Supermärkten verpackt in Behältern oder in Folie eingeschweißt angeboten. Mascarpone ist sehr cremig und streichbar und daher für sehr viele Verwendungszwecke geeignet. Mascarpone zeichnet sich nicht nur durch die Quark ähnliche Konsistenz aus, sondern auch durch den milden Geschmack. Der Duft von Mascarpone erinnert sehr stark an den Geruch frischer Milch.

Wieviel Fett ist in Mascarpone enthalten

Mascarpone ist in unterschiedlichen Fettstufen erhältlich. Die normale Mascarpone weißt in der Regel einen Fettanteil von 89 Prozent im Trockenanteil auf. Besonders zu beachten ist bei der Lagerung von Mascarpone das diese kühl und verschlossen im Kühlschrank aufbewahrt wird, da Mascarpone sehr leicht Gerüche und auch den Geschmack anderer Lebensmittel annimmt.

Wie stellt man Mascarpone selbst her

Die Herstellung von Mascarpone ist in der Regel sehr einfach und kann auch zu Hause sehr leicht nachgemacht werden. Zuerst erhitzt man einen Liter Sahne auf 90°C und gibt anschließend 5 ml Zitronensäure hinzu. Wichtig ist, dass man die Flüssigkeit ständig, langsam und gleichmäßig umrührt. Dieser Vorgang sollte in der Regel 10 Minuten andauern. Wenn die Sahne sichtbar geronnen ist, kann man diese auf ein sauberes Mulltuch oder ein Käsetuch geben. Durch diese Vorgehensweise kann die überschüssige Flüssigkeit abtropfen. Um möglichst viel Flüssigkeit aus der Masse herauszubekommen, kann man die Seiten des Tuches zusammendrehen. Nach dem Abtropfvorgang kann man die entstandene Käsemasse in eine Form geben und erkalten lassen. Mascarpone kann man hervorragend für Desserts verwenden.

 

Nährwert
(auf 100g Mascarpone)
kcal: 460 KJ
KJ: 1926 KJ
Kohlenhydrate: 3,6 g
Proteine: 4,6 g
Fett: 47,5 g
Wasser: 46,8 g
Cholesterin: 138 mg
Vitamine
(auf 100g Mascarpone)
Niacin: 0,1 mg
Vitamin A: 520 µg
Vitamin B1: 0,02 mg
Vitamin B2: 0,21 mg
Vitamin B6: 0,04 mg
Vitamin C: 0 mg
Vitamin E: 1,4 mg
Mineralstoffe
(auf 100g Mascarpone)
Calcium: 60 mg
Eisen: 0,1 mg
Kalium: 80 mg
Magnesium: 6 mg
Natrium: 40 mg
Phosphor: 130 mg

Doppelrahmfrischkäse

Doppelrahmfrischkäse

Bei einem Doppelrahmkäse handelt es sich um einen Käse, welcher in der Trockenmasse mindestens 60 – 75 % Fettgehalt hat. Während zum Beispiel bei einem Hartkäse mit einem relativ geringen Wasseranteil der Fettgehalt für die Bezeichnung Doppelrahm bei mindestens 42 % liegen muss, bedeutet dies für einen Doppelrahmfrischkäse, welcher einen sehr hohen Wassergehalt von über 73 % hat, einen Fettgehalt von mindestens 18 %.

Frischkäse mit Kräutern 60%

Frischkäse mit Kräutern 60%

Eine gute und gesunde Ernährung ist entscheidend für ein gesundes Leben. Deshalb sollte Frischkäse mit Kräutern in keinem Kühlschrank fehlen. Egal, ob man einen Supermarkt, einen Discounter oder ein Lebensmittelfachgeschäft besucht, die Auswahl Frischkäse mit Kräutern ist mannigfaltig und der Kunde sollte sich schon mit dem Kleingedruckten auf den Verpackungen auseinandersetzen. Denn, nicht alles, was die Werbung verspricht, z.B. Nährwerte, Brennwerte usw., ist auch in dem Lebensmittel enthalten.

Körniger Frischkäse - Hüttenkäse

Körniger Frischkäse - Hüttenkäse

Eine ausgewogene und gesunde Ernährungsweise trägt zu einem allgemeinen Wohlbefinden bei. Die Auswahl der gesunden Lebensmittel ist groß und es ist für jeden selbst machbar, eine leichte Kost für sich zu finden, die gesund ist, aber auch schmeckt. Körniger Frischkäse ist leicht, lecker und gesund.

Mascarpone

Mascarpone

Mascarpone ist eine Form des Frischkäses und stammt aus Italien. Mascarpone wird in der Regel aus Sahne hergestellt. Sahne wird gewonnen, indem man von der Milch den Rahm abschöpft. Heute geschieht dies meist mit einer Zentrifuge, da diese Methode in der Regel weniger komplex ist. Durch das starke Schleudern in der Zentrifuge trennt sich der Rahm und Milcheiweiß voneinander.

Mozzarella

Mozzarella

Der aus Italien stammende Mozzarella ist ein Frischkäse, der seinen Bekanntheitsgrad durch die Beliebtheit der Pizza erlangte. Als Zutat bestimmt der Käse den Geschmack im Wesentlichen mit und wurde somit Weltweit bekannt. Die italienische Käsespezialität wurde anfänglich nur aus Büffelmilch hergestellt. Aufgrund der steigenden Nachfrage wird er heute überwiegend aus Kuhmilch produziert, mitunter auch aus einer Mischung die aus Kuh- als auch Büffelmilch besteht.

Robiola 75%

Robiola 75%

Robiola ist ein Frischkäse mit einem Fettgehalt von 45 % Fett i. Tr. und gehört zu den Weichkäsesorten. Der Robiola kann aus Schafsmilch, Kuhmilch oder Ziegenmilch bestehen, die teilentrahmt werden. Oftmals werden die verschiedenen Milchsorten zur Herstellung des Käses auch gemischt. Dadurch entstehen auch die unterschiedlichen Geschmackstypen.

Schichtkäse 10%

Schichtkäse 10%

Schichtkäse kennt man schon seit Jahrhunderten. Früher stellten ihn die Bauern selbst her, seit Beginn des 20en Jahrhunderts wird er auch in Molkereien produziert. Heute werden etwa 10.000 Tonnen Schichtkäse pro Jahr hergestellt.

Schichtkäse 50%

Schichtkäse 50%

Frischkäse gehört vor allem in Bayern traditionell zu den gefragten Lebensmitteln, die besonders bei der Zubereitung von Käsekuchen und Süßspeisen aller Art sowie als Brotaufstrich und für pikante Speisen Verwendung findet. Frischkäse wird in verschiedenen Fettstufen hergestellt. Bekannte Frischkäse sind der Quark und der Schichtkäse. Schichtkäse wird in verschiedenen Fettstufen ab 10 Prozent Fettgehalt in der Trockenmasse (Fett i. Tr.) angeboten. In der Rahmfettstufe wird er als Schichtkäse 50% geführt.

Speisequark mager - Magerquark

Speisequark mager - Magerquark

Speisequark mager ist ein aus natürlicher oder künstlicher Säuerung der Milch ausgeschiedener und von der Molke gefilteter Käsestoff, welcher reich an Eiweiß, Kalk und Phosphorsalzen ist. Speisequark mager ist durch seinen geringen Fettanteil besonders reich an Eiweiß. In Haushalten aus früheren Zeiten befand sich ein sogenannter Quarktopf, in dem er angesetzt wurde. Durch die in der Milch vorkommenden Milchsäurebakterien entstand nach einigen Tagen die Dickung.

Bel Paese

Bel Paese

Bel Paese ist ein Markenname von einem halbfesten, milden Schnittkäse, welcher aus pasteurisierter Kuhmilch hergestellt wird. Der Name vom Käse soll sich vom Titel eines Buches von Antonio Stoppani herleiten. Übersetzt heißt Bel Paese "Schönes Land" und ist der Jüngste der italienischen Käsespezialitäten. Hergestellt wird er seit Anfang 2006 von der Firma Galbani aus der Lombardei in Italien.

Weitere Bilder von Mascarpone