Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Maisgrieß
Maisgrieß

Maisgrieß

Maisgrieß ist ein Getreideerzeugnis, das bei der Vermahlung von besonderem Mais entsteht. Es besteht aus schalen und Maiskeimeneimen. Je nach Ausmahlgrad unterscheidet man zwischen feinem, mittlerem und groben Grieß. Ursprünglich war er ein Arme-Leute-Essen der arbeitenden Bevölkerung, da es günstig war, gut sättigt und viel Energie liefert.

Verwendung von Maisgrieß

Dieser wird hauptsächlich für Suppen, Aufläufen, Teigwaren und Breis verwendet. Hierbei spielt der Ausmahlgrad eine große Rolle. In Italien gibt es eine Spezialität namens Polenta, in dem Grieß der Hauptbestandteil ist. Wegen seinem leicht nussigen und kräftigen Geschmack ist er bei Kroketten, Klöße, Pfannkuchen, Desserts und Kuchen ein Bestandteil geworden. Er gibt Gebäck und Brot eine besonders knusprige Note. Gerne wird es auch zum Abbinden für Saucen verwendet.

Mais Grieß - Was ist Fumonisine

Fumonisine ist ein wasserlöslicher Schimmelpilz der besonders im Mais und Maisgrieß nachgewiesen wurde. Sie sind sehr hitzebeständig und werden auch durch längeres erhitzen nur zu einem geringen Teil zerstört. Dieser geringe Anteil führt beim Verzehr nicht zu Gesundheitsschäden. Bei zu hoher Konzentration werden Leber und Nieren in mitleidenschaft gezogen. In der EU wurde 2004 eine Verordnung für den Grenzwert verabschiedet. Sie bestimmt die genaue Menge an Fumonisine im Maisgrieß. Dieser liegt also unter strengster Beobachtung. Mittlerweile ergaben verschiedenen Stichproben, dass besonders in Deutschland der Fumonisine-Wert nur noch in geringen unbedenklichen Mengen vorhanden ist. Das ist sehr wichtig, weil Maisgrieß in vielen biologischen Produkten enthalten ist und hauptsächlich in Produkten von Kindern und Diabetikern vorhanden ist. Hauptbestandteil auch bei Glutenunverträglichkeit.

Mais Grieß und sein Bekanntheitsgrad

Maisgrieß wird auch bei uns immer bekannter. Es gibt schon viele Rezepte die man nachschlagen kann. Da es immer mehr empfindliche Menschen und vor allem Kinder gibt. Auch immer mehr Sterneköche befassen sich mit diesem Produkt. Hauptbestandteil ist er allerding immer noch in Österreich, dem Balkan und Italien. Doch auch in Deutschland werden die Menschen Ernährungsbewusster. Mittlerweile gibt es ihn nicht nur in Bioläden zu kaufen, sondern diverse Händler Vertreiben ihn im allgemeinen Einzelhandel. Man sollte wissen, dass das Herstellungsland nicht immer auch das Produktionsland ist.

 

Weitere Bilder von Maisgrieß

Weitere Produkte

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung