Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Müslikeks
Müslikeks

Müslikeks

Der Müslikeks ist der ideale Snack, denn er kann allerhand für die Gesundheit tun: Er liefert neue Energie, bringt einen niedrigen Blutzuckerspiegel wieder ins Gleichgewicht und kann einen trägen Darm wieder in Schwung bringen. Außerdem schmeckt der Müslikeks auch noch lecker und das zu jeder Jahreszeit, zum Kaffee, zum Tee oder einfach als kleine Mahlzeit zwischendurch.

Müslikeks: Kaufen oder selber machen

Wenn es ganz besonders schnell gehen soll und keine Zeit ist, seinen Müslikeks selbst zu backen, kann man die Kekse in vielen Supermärkten, Drogerien oder Biomärkten kaufen. Den Müslikeks gibt es von den verschiedensten Marken - wie Naturkind, Schneekoppe, Brandt, Bahlsen oder Naturkornmühle. Natürlich sollte man vor jedem Kauf einen Blick auf die Zutatenliste auf der Packungsrückseite werfen. Denn obwohl ein Müslikeks tendenziell gesünder ist als andere Kekse, gibt es zwischen den einzelnen Herstellern erhebliche Unterschiede. Man sollte bei dem Müslikeks auf einen geringen Zuckeranteil achten. In der Regel ist die Zutat, die an erster Stelle der Aufzählung steht, auch zum größten Teil in dem jeweiligen Nahrungsmittel enthalten. Zu empfehlen sind in jedem Fall Müslikekse mit dem Bio-Siegel.

Auch für den Laien einfach zuzubereiten

Wer seinen Müslikeks selbst zubereiten will, kann das ebenfalls ganz einfach tun. Alles, was man dazu braucht, ist etwas Müsli oder Haferflocken pur, Butter, Rohrzucker oder Honig, Ei(er) und Backpulver. Natürlich variieren die Zutaten je nach Geschmack und Art der Müslikekse. Wer es etwas fruchtiger mag, kann natürlich auch einige Obstsorten untermischen.

Kinderfreundlicher Müslikeks

Für Kinder ist der Müslikeks ebenfalls eine gesunde Leckerei. Denn welche Eltern kennen das nicht: Kinder lieben Süßes und würden am liebsten den ganzen Tag naschen. Da dies aber bei Schokolade, Eis oder Bonbons ziemlich ungesund sein kann - vor allem für die empfindlichen Zähne von Kleinkindern - sollte man hier ab und zu auf einen Müslikeks „umsteigen". Dieser schmeckt den Kleinen sicher genauso gut, hat jedoch erheblich weniger Zucker als die meisten anderen Süßigkeiten und ist besser bekömmlich. So leiden die Sprösslinge zukünftig auch nicht mehr an Bauchschmerzen aufgrund von zu viel Schokolade.

Diät halten und trotzdem naschen mit Müslikeks

Auch bei einer Diät will man sich ab und zu mal eine kleine Süßigkeit gönnen. Und das soll man auch, denn dann kommt der große Heißhunger erst gar nicht auf. Auch hier eignet sich der Müslikeks prima als kleiner Snack. Man hat hier mit dem Müslikeks auch während einer Diät einen guten Kompromiss gemacht, denn die Lust auf etwas zu Naschen ist befriedigt und man hat garantiert nicht zu sehr „gesündigt". Um sich von Geschmack und Wirkung der Müslikekse zu überzeugen, gibt es nur eine Möglichkeit: selbst ausprobieren.

 

Weitere Bilder von Müslikeks

Weitere Produkte

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung