Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Berliner Pfannkuchen
Berliner Pfannkuchen

Berliner Pfannkuchen

Das beliebte, etwa handgroße Gebäck Berliner Pfannkuchen wird aus süßem Hefeteig und meist mit einer Füllung aus Konfitüre (traditionell Erdbeerkonfitüre, seltener Pflaumenmus oder regional abweichende andere Füllungen wie Hagebuttenmark und andere Konfitüresorten) angeboten. Die obere Hälfte ist entweder mit einer zuckerhaltigen Fettglasur oder direkt Puder- oder Kristallzucker überzogen.

Ursprung und Geschichte des Berliner Pfannkuchens

Urkundlich belegt sind Berliner Pfannkuchen, damals noch gewöhnlichein Schmalz gebackene Teiglinge ohne Füllung, mindestens seit dem 16. Jahrhundert für den Norddeutschen Raum. Die damalige Form war noch äußerst unregelmäßig, schief und uneinheitlich hatte zu dem wie gesagt selten oder keine Füllung. Die ursprünglichste Form des Berliner Pfannkuchen ist der seit vielen Jahrhunderten bekannte Krapfen (eine Art kleine Variante des Berliners, mitunter auch salzig oder herzhaft und nicht ausschließlich süß).

Aus dem 18. Jahrhundert gibt es eine Art Überlieferung bzw. Legende, dass ein Berliner Bäcker, der unter den Streitkräften Friedrich II. von Preußen (Friedrich der Große) als Kanonier dienen wollte, da er jedoch als unteiglich eingestuft wurde, war er dennoch als Feldbäcker aktiv. Aus Dank und Respekt schuf er als Feldrationen die heutige übliche Form der Berliner Pfannkuchen (damals über Feldfeuer in einem Kessel aus siedenden Fett gebacken).

Berlin und der Berliner Pfannkuchen

Erst im Zuge der Industrialisierung in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts fand der Berliner Pfannkuchen eine überregionale Bedeutung und Verbreitung, besonders durch den Aufstieg Berlins als Reichshauptstadt mit der Gründung des Deutschen Reichs (1871). Um die Jahrhundertwende fand der Berliner Pfannkuchen schließlich seinen Platz in deutschlandweiten Rezeptbüchern.

Berliner Pfannkuchen in Tradition und Brauchtum

Bundesweit werden Berliner Pfannkuchen bei größeren Veranstaltungen wie Silvester oder Neujahrsveranstaltungen verzehrt. Besonders beliebt sind sie auch zur Karnevals-, Fastnacht- und Faschingszeit. Bei diesen Veranstaltungen werden einzelne Exemplare aus Schabernack mit unüblichen Füllungen angeboten (Senf, Ketchup, Eierlikör), dies ist für den Verzehrer aber auf den ersten Blick nicht ersichtlich, umso überraschender und lustiger ist dann der Verzehr mit unüblichen Füllungen. Regional abweichend waren Berliner Pfannkuchen oft nur als Festtagsgebäck üblich und erhältlich, sind jedoch seit langer Zeit ganzjährlich erhältlich.

Zubereitung von Berliner Pfannkuchen

Zubereit wird ein Berliner Pfannkuchen grundsätzlich aus einem süßen Hefeteig (Ei, Milch und Butter oder andere Fette). In der klassischen, nicht industriellen Herstellungsmethode wird der Hefeteig nach dem ersten Gehen als fingerdicke Masse ausgerollt, immer zwei Hälften ausgestochen, eine davon mit Konfitürefüllung bestrichen und dann zusammengefügt und mit Eigelb oder Wasser an dem Fugenrand verklebt. Anschließend ruht der Teigrohling und geht ein zweites Mal. Der Rohling wird dann schwimmend in Fett ausgebacken. Der charakteristische Kragen am Rand entsteht dabei durch eine vorher angefertigte hervorstehende Teigwulst. Die Konfitüre wird heute meist erst nach dem Ausbacken eingespritzt.

Industriell gefertigte Berliner Pfannkuchen

In der Industrie wiederum wird ein Berliner Pfannkuchen nicht mehr aus zwei seperaten Hälften hergestellt. Es wird direkt ein fertiger Rohling (durch Portionierung und Formung von Teigteil- und Wirkmaschinen) aus entsprechendem Hefeteig heraus gefertigt und anschließend durch Einspritzen mit Hilfe spezieller Füll- bzw. Spritzmaschinen mit süßer Konfitürenfüllung versehen. Anschließend werden die Berliner auch bei diesem Verfahren in heißen Fett gebacken und zweimal gewendet, wodurch die typische braun-goldene Färbung am oberen und unteren Rand und der hell-goldene Kragen entsteht. Zuletzt werden die fast fertigen Berliner Pfannkuchen in Zuckerglasur eingetauscht oder mit Puder- bzw. Kristallzucker benetzt.

 

Weitere Bilder von Berliner Pfannkuchen

Weitere Produkte

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung