Backmischung Nusskuchen

Backmischung Nusskuchen
Backmischung Nusskuchen

Besonders junge Leute greifen heutzutage gerne zu Backmischungen, sei es um schnell einen Rührkuchen oder gar eine Brotsorte zu backen. Durch das umfangreiche Sortiment an Backmischungen findet heutzutage sicher jeder seine Backmischung, woraus er schnell und einfach seinen Lieblingskuchen backen kann, sodass auch Ungeübte keine Probleme mit dem Backen eines Rührkuchens haben sollten.

 
Anzeige

Welche Inhaltsstoffe sind enthalten

Der Inhalt der Backmischung für Nusskuchen beträgt in der Regel beispielsweise ca. 520 Gramm und kann je nach Hersteller leicht variieren. Dieser setzt sich meist zusammen aus ungefähr 410 Gramm Backmischung und 110 Gramm Glasurmischung. Manche Hersteller bieten Backmischungen für Nusskuchen mit Puderzucker zum Aufstreuen an, die etwas günstiger im Preis angeboten werden.

Besonders beliebt sind die Backmischungen für Rührkuchen, wozu auch die Nusskuchen-Backmischung zählt. Man muss nur noch Fett, Eier und Milch oder Wasser zugeben und mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine alle Zutaten mit der Backmischung zusammen zu einem glatten Teig rühren und in eine gefettete Kuchenform bringen.

Backmischung Nusskuchen - Mit Nuss- oder Zimtglasur

Auf der Verpackung der Backmischung sind die benötigten Zutaten, die Zubereitung, die Backtemperatur sowie die Backzeit detailliert beschrieben, sodass man eigentlich auch als Ungeübter nichts falsch machen kann. Bei der Backmischung Nusskuchen wird meist eine Nuss- oder Zimtglasur mitgeliefert, die nach dem Backen auf den noch warmen Kuchen gleichmäßig aufgestrichen wird. Zuvor muss die Nussglasur im Wasserbad oder in der Mikrowelle erhitzt und verflüssigt werden.

Auch als Torte ein Genuss

Die Vorteile von Backmischungen können also durch die Zeitersparnis und einfache Handhabung nicht übersehen werden. Sie sind preisgünstig und vielseitig einsetzbar. Wer mit einer Nuss-Backmischung eine etwas aufwendigere Torte gestalten will, kann zusätzlich mit einer Tiramisu- oder sonstiger Crememischung eine herrlich schmeckende Torte herstellen. Verziert mit Sahnehäubchen und Dekorationsschokolade kommt diese Torte bei Ihren Gästen sicherlich gut an und schmeckt wie „selbstgebacken".

Backmischungen - Praktisch und lecker

Wenn unangemeldete Gäste kommen, hat man so schnell einen köstlichen Kuchen gebacken. Deshalb sollte man einen gewissen Vorrat an Backmischungen sowie einige Eier, Fett und Milch im Kühlschrank bereithalten. Wer aus beruflichen Gründen wenig Zeit zum Backen hat, findet Backmischungen eine wunderbare Sache. Fertige Kuchen kann man problemlos einfrieren und wieder auftauen.

Weitere Pluspunkte von Backmischungen

Es gibt allerdings Qualitätsunterschiede im gut sortierten Lebensmittelmarkt. So sind bei billigeren Backmischungen manchmal nur Puderzuckerportionen zum Aufstreuen als Alternative zu den Nuss-Glasuren enthalten. Man kann zwar mit dieser Variante Fett sparen, doch schmeckt der Kuchen mit einer richtigen Nuss- oder Zimtglasur besser.

Wenn man also das Preis-Leistungsverhältnis und den Arbeitsaufwand bei Backmischungen für Nusskuchen und andere Köstlichkeiten betrachtet, sind Backmischungen durchaus empfehlenswert, da sie schnell gebacken sind und köstlich schmecken.

 

Nährwert
(auf 100g Backmischung Nusskuchen)
kcal: 417 KJ
KJ: 1745 KJ
Kohlenhydrate: 43,2 g
Proteine: 7,5 g
Fett: 23,8 g
Wasser: 22,6 g
Cholesterin: 122,4 mg
Vitamine
(auf 100g Backmischung Nusskuchen)
Niacin: 0,2 mg
Vitamin A: 62 µg
Vitamin B1: 0,06 mg
Vitamin B2: 0,12 mg
Vitamin B6: 0,06 mg
Vitamin C: 1 mg
Vitamin E: 4,4 mg
Mineralstoffe
(auf 100g Backmischung Nusskuchen)
Calcium: 100 mg
Eisen: 1,1 mg
Kalium: 185 mg
Magnesium: 34 mg
Natrium: 157 mg
Phosphor: 217 mg

Backmehl Teig

Backmehl Teig

Das bekannte Backmehl, welches zur Herstellung von Teig verwendet werden kann, wird durch das Mahlen von Getreidekörnern in Pulverform gewonnen. Mehl kann man aus den Getreidearten Weizen, Roggen, Hafer, Gerste, Hirse usw. herstellen. Aus dem Backmehl wird dann der Teig zum Backen von beispielsweise Brot gewonnen.

Backmischung Biskuit

Backmischung Biskuit

Backmischungen gibt es in vielen Variationen. Für ganze Kuchen oder aber auch für Biskuit. Mit einer Backmischung Biskuit kann man zum Beispiel selbst einen Obstboden herstellen. Hierfür wird die Backmischung nach ganz normal nach den Hinweisen auf der Packung hergestellt. Der Teig wird in eine Form für Tortenböden, oder aber eine flache Springform gepresst und danach ausgebacken. Später werden Früchte über den ganzen Boden verteilt.

Backmischung Gewürzkuchen

Backmischung Gewürzkuchen

In der Backmischung für Gewürzkuchen sind bereits die meisten Zutaten enthalten. Sehr auffällig sind vom Geschmack her oft der Kardamom, das Anis, der Koriander oder aber auch Ingwer. Etwas seltener wird Muskat noch hinzugefügt.

Backmischung Hefeteig

Backmischung Hefeteig

Eine fertige Backmischung Hefeteig bekommt man im Handel von verschiedenen Herstellern. Aus Hefeteig kann man unterschiedliche Kuchen, Brote oder Brötchen backen. Auch ein Kuchenboden für Obstbelag gelingt mit einer Backmischung Hefeteig genauso wie Hefe Kleingebäck oder ein Pizzaboden. In der Verpackung für die Backmischung Hefeteig befinden sich alle trockenen Zutaten, die für einen Hefeteig benötigt werden.

Backmischung Marmorkuchen

Backmischung Marmorkuchen

Zu Geburtstagen und anderen Festlichkeiten oder einfach auch mal zwischendurch ist ein Marmorkuchen etwas Köstliches. Süß, saftig – eben unheimlich gut. Wohl dem, der immer mal eine Backmischung Marmorkuchen daheim vorrätig hat und im Handumdrehen dem leckeren Kuchengenuss genießen kann.

Backmischung Nusskuchen

Backmischung Nusskuchen

Besonders junge Leute greifen heutzutage gerne zu Backmischungen, sei es um schnell einen Rührkuchen oder gar eine Brotsorte zu backen. Durch das umfangreiche Sortiment an Backmischungen findet heutzutage sicher jeder seine Backmischung, woraus er schnell und einfach seinen Lieblingskuchen backen kann, sodass auch Ungeübte keine Probleme mit dem Backen eines Rührkuchens haben sollten.

Backmischung Rührteig

Backmischung Rührteig

Selbst gebackener Kuchen ist auch heute allseits noch sehr beliebt. Aber nicht jede Hausfrau kann sich mit komplizierten Rezepten anfreunden und fühlt sich leicht überfordert.

Backmischung Sachertorte

Backmischung Sachertorte

Die Rezeptur einer ganz echten Sachertorte ist und bleibt das sicher gehütete Geheimnis namhafter Wiener Konditoren. Diesem Geheimnis kann kein anderes Rezept und auch nicht die beste Backmischung gleichkommen. Trotzdem ist es möglich, mit der Backmischung für Sachertorte und entsprechenden Beigaben, jeden Kuchenliebhaber zu überzeugen.

Backmischung Zitronenkuchen

Backmischung Zitronenkuchen

In Deutschland gehört es zum sonntäglichen Kaffe und Kuchen, das man eine gute und flexible Auswahl an Gebäck anbietet. Doch da nicht jeder immer die Zeit hat, sich in die Küche zu stellen und in langwieriger Arbeit einen Kuchen selber nach Rezept zu backen oder man einfach kein Talent dafür besitzt, empfiehlt es sich hier eine Backmischung zu nutzten.

Fertigbackmischung

Fertigbackmischung

Heute bietet der Handel ein großes Sortiment an Fertigbackmischungen an. Diese gibt es nicht nur von bekannten Markenherstellern, so bietet ebenfalls jeder Discounter eine Backmischung seiner eigenen Hausmarke an.

Weitere Bilder von Backmischung Nusskuchen