Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Seezunge
Seezunge

Seezunge

Die Seezunge ist ein länglich, ovaler Fisch und kann im ausgewachsenen Zustand bis zu 60 cm lang werden. Das Maximalgewicht liegt bei rund 400 g, wobei die Weibchen durchaus auch noch ein wenig größer werden können. Der Fisch gehört zu den sogenannten Plattfischen, was die äusserliche Form nochmals verdeutlicht. Im Gegensatz zu vielen anderen Fischarten besitzt dieser Fisch voll entwickelte Brustflossen, sowie eine komplette Umrandung des Korpus mit Flossen. Die Augen liegen beide auf der rechten Seite des Fisches.

Aussehen und Körperbau der Seezunge

Seezungen haben sich im Laufe der Jahre ihrem Untergrund angepasst und sind somit gut getarnt. Ihre Oberfläche ähnelt dem steinigen Untergrund und somit sind sie mit blossem Auge nur schwer zu erkennen. Die untere Fläche des Körpers hingegen ist gräulich bis weiß. Die Seezunge gehört zu den bekanntesten Speisefischen und ist eher eine kostenintensive Speise. Der Preis liegt bei rund 47 Euro für das fertig zubereitete Kilo.

Lebensraum von Seezungen

Die Seezunge ist hauptsächlich in der Nordsee und im Wattenmeer vetreten, wo sie hauptsächlich in Küstennähe vorkommt. Die weichen und sandigen Böden sind optimal für Sie und sind ihr bei der Jagd behilflich, da sie dort quasi unsichtbar ist. AUf die Jagd gehen sie Nachts, wohingegen Sie sich tagsüber in den Sand eingraben. Grundsätzlich sind die Fische eher Einzelgänger und ziehen sich bei Kälte zurück, da sie darauf empfindlich reagieren.

Zubereitung von Seezunge

Zur Zubereitung müssen erst einmal die äußeren Flossen abgeschnitten, die Kiemen entfernt und die Haut abgezogen werden. Danach ist es zwingend notwendig, die Schuppen des Fisches z.B. mit einem Messer abzukratzen. Wer sich dies nicht antun möchte, kann bereits eine fertig zubereitete Seezunge erwerben. Den Fisch kann man dann im Backofen bei 120° ca. 10 Minuten garen. Während des Garvorgangs muss der Fisch mit einem speziellen Fischfonds bedeckt werden, um ein optimales Aroma zu Erhalten. Optional kann die Seezunge auch gedünstet werden. Er sollte jedoch am Besten auf einmal zubereitet werden, da der Fisch sonst sehr schnell austrocknet.

Geschmack von Seezunge

Die Seezunge ist auf Grund des zarten Fleisches sehr begehrt. Je frischer der Fisch, umso intensiver ist der Genuss. Experten behaupten, dass der Geschmack im Mai am besten ist, da sich der Fisch dort in algenreichen Regionen im Meer aufhält.

 

Weitere Bilder von Seezunge

Weitere Produkte

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung