Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü

Zink - Ernährungslexikon

Der menschliche Körper ist nicht im Stande Zink selber herzustellen, aus diesem Grund ist es nötig das Spurenelement aus der Nahrung aufzunehmen. Es handelt sich bei Zink um ein Spurenelement, welches lebensnotwendig für den menschlichen Körper ist.

Welche Funktion erfüllt das Spurenelement Zink

Zink dient dazu das Immunsystem zu stärken und den Hormonhaushalt auszugleichen. Zudem ist der Mineralstoff notwendig für die Zellteilung, für das Wachstum und die Wundheilung. Das Spurenelement ist für die Fruchtbarkeit verantwortlich. sowohl bei dem Mann, als auch bei der Frau. Zink beteiligt sich bei der Herrstellung des Glückshormons Serotonin und hat Einfluss auf die Sinnesorgane des Menschen. Es wurde nachgewiesen das Zink eine psychische und eine physische Leistungssteigerung hervorruft.

Empfohlene Zufuhr und zinkhaltige Nahrung

Die WHO gibt an, dass es gesundheitsfördernd ist eine Tagesdosis von 8 - 15 mg einzunehmen. Dieser Wert steigt, falls eine Krankheit besteht. In diesem Fall erhöht sich der Wert auf 15 bis 45 mg. Besonders viel Zink ist in Fleischprodukten enthalten, aber auch in Getreide und Molkereiprodukte ist ein mittlerer Zinkwert festzustellen.
Es besteht die Möglichkeit bei Zinkmangel, Zinkpräparate einzunehmen bzw. es ist sogar dringend erforderlich den Zinkbedarf des Körpers zu befriedigen. Zinksubstitution wird insbesondere auch Schwangeren, Sportlern und Kranken empfohlen.

Zinkmangel und die Folgen

Bei Zinkmangel tritt häufig eine Wachstumsstörung auf, da die Zellteilung, durch den Zinkmangel nachlässt. Davon betroffenen sind unteranderem auch die Haare, die Finger- und Fussnägel und die Haut. Unerklärlicher Haarausfall, poröse, brüchige Fingernägel oder trockene, schuppige Haut können ein Anzeichen für ein Mangel an diesem Spurenelement sein. Außerdem kommt es zu einer Unterfunktion der Keimdrüsen und zur Blutarmut. Zinkmangel verursacht das Gefühl der Müdigkeit und der Lustlosigkeit, sowie eine Verringerung der geistigen und körperlichen Leistung. Es kommt zu einer größeren Infektanfälligkeit und zu einer Veränderung bei der Aufnahme von Sinnen, wie z.B. dem Geruchssinn oder dem Geschmackssinn. Auch Nachtblindheit kann mit Zinkmangel in Verbindung stehen. Zink ist für den menschlichen Körper lebensnotwendig und an Mangel an Zink kann schwerwiegende Folgen habe.

Übersicht der Spurenlemente

Chrom
Eisen
Fluor
Iod
Kupfer
Mangan
Selen
Zink

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung