Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
    Heidelbeeren tiefgefroren ungesüßt
    Heidelbeeren tiefgefroren ungesüßt

    Heidelbeeren tiefgefroren ungesüßt

    Ohne Frage sind Obst und Gemüse ein wichtiger Bestandteil einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Im Supermarkt und auf dem Wochenmarkt gibt es eine große Auswahl an frischen Produkten. In der kalten Jahreszeit werden Produkte wie zum Beispiel Heidelbeeren aber oft importiert und mussten eine lange Reise auf sich nehmen. Gerade Beeren können sehr empfindlich reagieren und verlieren schnell an den wichtigen Vitaminen.

    Eigenschaften: Heidelbeeren tiefgefroren ungesüßt

    Die Heidelbeere gehört zur Familie der Heidekrautgewächse und wird auch unter anderem Blaubeere, Wildbeere oder Schwarzbeere genannt. Man unterscheidet die echten Heidelbeeren und die Kulturheidelbeeren, die aus Nordamerika stammen. Die echte Heidelbeere enthält die färbenden Anthocyane sowohl in der Schale als auch im Fruchtfleisch. Bei der Kulturheidelbeere ist der blaue Farbstoff nur in der Schale enthalten, das Fruchtfleisch bleibt hingegen hell. Außerdem sind die Kulturheidelbeeren durch ihre Züchtung größer als ihre wilden Verwandten.

    Herkunft: Heidelbeeren tiefgefroren ungesüßt

    Die ursprünglichen Heidelbeeren haben ihre Heimat in Nordeuropa und Asien. Die Kulturheidelbeeren sind dagegen in Nordamerika beheimatet und kommen aus den USA und Kanada. Diese Sorten werden auch in Australien, Neuseeland sowie in Mitteleuropa angebaut. 

    Verwendung: Heidelbeeren tiefgefroren ungesüßt

    Ungesüßte, tiefgefrorene Heidelbeeren können pur, in Obstsalat, Müsli oder Joghurt verwendet werden. Zum Backen sind die blauen Früchte auch sehr gut geeignet, sei es als Heidelbeerkuchen oder Heidelbeertorte. Lecker und gesund sind sie auch in selbstgemachten Smoothies. Weitere Verwendungsmöglichkeiten sind Konfitüre, Gelee und Kompott aus ungesüßten, tiefgefrorenen Heidelbeeren.

    Lagerung: Heidelbeeren tiefgefroren ungesüßt

    Ungesüßte, tiefgefrorene Heidelbeeren sind immer eine gute Wahl zu den frischen Früchten. Sie sind nach Bedarf jederzeit in der Küche einsetzbar.

    Gesundheit Heidelbeeren tiefgefroren ungesüßt

    Heidelbeeren sind sehr gesund, da sie viele wichtige Vitamine enthalten, wie Vitamin A, C und E. Außerdem enthalten sie Anthocyane, die Zellschädigungen entgegenwirken. Im getrockneten Zustand können die Beeren bei Durchfallerkrankungen eingesetzt werden.

    Saison der Heidelbeeren tiefgefroren ungesüßt:

    Ungesüßte, tiefgefrorene Heidelbeeren haben ganzjährig Saison.

    Heidelbeeren tiefgefroren ungesüßt Geschmack: süß-säuerlich

     

    Frisch und fruchtige Heidelbeeren

    Eine gute und günstige Alternative sind tiefgefroren Heidelbeeren aus der Kühltruhe. Die ungesüßten Früchte sind das ganze Jahr über erhältlich und stehen den frischen Heidelbeeren im Geschmack in Nichts nach. Selbst im Winter können die tiefgekühlten Heidelbeeren also beim backen oder in Desserts verarbeitet werden. Lange Zeit war man der Meinung, dass Früchte aus der Tiefkühltruhe keine gesunden Nährstoffe erhalten, doch dank der schnellen Verarbeitung konnte dieses Vorurteil widerlegt werden.

    Sind in tiefgefrorenen Heidelbeeren weniger Vitamine

    Heidelbeeren die tiefgekühlt werden sollen, werden direkt ungesüßt verarbeitet und möglichst schnell in den Handel gebracht. Direkt nach der Ernte werden die Früchte gewaschen, aussortiert und direkt schockgefroren. Dieser Vorgang ist schonend und sorgt dafür, dass die Heidelbeeren keine Vitamine verlieren und länger frisch bleiben. Die meisten Hersteller nutzen die Früchte ungesüßt und so bleibt den Kunden daheim offen, wie die Heidelbeeren weiter verarbeitet werden sollen.

    Neben den ungesüßten Heidelbeeren gibt es aber auch immer mehr Produzenten und Unternehmen am Markt, die unterschiedliche Süßungsgrade produzieren. Diese sind zum Beispiel geeignet für Quarkdessert oder einfach so als kleiner Nachtisch.

    Tiefgefrorene Heidelbeeren - Augen auf beim Kauf

    Beim Kauf tiefgefrorenen Heidelbeeren gibt es ein paar wichtige Dinge zu beachten, um auch gute Früchte zu bekommen und daheim nicht nur zerdrücktes Obst auf dem Teller zu haben. Gleich beim Anfassen der Verpackung merkt man, ob das Obst gut gefroren ist und die Kühlkette nicht lange unterbrochen wurde. Nach dem Kauf sollten die Früchte entweder direkt verarbeitet werden, oder aber noch einmal in die Tiefkühltruhe gelegt werden. Hier sind sie lange haltbar.

    Beim Auftauen ist es zu empfehlen, die tiefgefrorenen Heidelbeeren auf einen Teller oder in ein Sieb zu legen, damit möglicher Saft und das Eis abtropfen können. So steht dem Verzehr der ungesüßten Heidelbeeren nichts mehr im Wege.

    Weitere Bilder von Heidelbeeren tiefgefroren ungesüßt

    Weitere Produkte

    Interessant

    © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung