Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
    Banane getrocknet
    Banane getrocknet

    Banane getrocknet

    Allein die biologische Bezeichnung für die Banane verspricht wahre Gaumenfreuden: "Musa paradisiaca". Ähnlich geschmackvoll und nicht minder gesund ist auch die Banane getrocknet. Anspruchsvolle Verbraucher wissen es sehr zu schätzen, dass es sowohl die frische, als auch die getrocknete Banane das ganze Jahr hindurch zu kaufen gibt. Überhaupt erweist sich die getrocknete Banane als ein echtes, geschmackliches Highlight. Ungewöhnlich in der Farbe, knusprig und geschmackvoll hingegen schon beim ersten Bissen –- und noch dazu sehr gesund.

    Eigenschaften: Banane getrocknet

    Bananen sind reich an wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen, wie Kalium und Magnesium, Eisen, Folsäure sowie Kupfer.

    Herkunft: Banane getrocknet

    Der Ursprung der Banane liegt in Südostasien. Später kam sie auch nach Indien und Afrika sowie in die Karibik. In Indien gibt es zwei Herstellungsverfahren:

    1. Frittieren: Die Bananen werden in Scheiben geschnitten und in Öl frittiert. Dieses Verfahren ist besonders in Indien verbreitet. Die Bananenchips sind sehr kross und haben einen süßlichen Geschmack.

    2. Trocknen: Die gesündere Herstellungsvariante, die ausschließlich über einen Trocknungsvorgang hergestellt werden. Die Bananenscheiben sind meist braun, sehr süß und besitzen einen intensiven Bananengeschmack.

    Verwendung: Banane getrocknet

    Bananen werden roh oder getrocknet gegessen. Getrocknete Bananenscheiben werden sehr gerne Müslimischungen beigefügt. Geeignet sind die getrockneten Bananenscheiben aber auch zum Knabbern als Snack für zwischendurch. Die Banane getrocknet ist nicht nur als Snack eine überaus beliebte Köstlichkeit, sondern auch in Müsli, in Joghurts oder mit Milch ein wahres Geschmackserlebnis.

    Die Süße der Bananen passt hervorragend zu schärferen Speisen, daher ist eine weitere Verwendung die Kombination mit pikanten Gewürzen und Chili.

    Lagerung: Banane getrocknet

    Getrocknete Bananen sollten gut verschlossen und trocken gelagert werden. Ist der Trocknungsprozess abgeschlossen und man hält die Banane getrocknet in den Händen, so ist sie länger als 12 Monate haltbar.

    Gesundheit Banane getrocknet

    Gerade für Sportler eignen sich Bananen als optimaler Energielieferant - 370 kcal pro 100 g. Das in der Banane enthaltene Kalium ist wichtig für Muskeln, Nerven und Herz. Außerdem sind sie reich an Magnesium und Vitamin B6. Getrocknete Bananen sind ein leckerer und vor allem gesunder Snack und eine gute Alternative zu Süßigkeiten. Auch in punkto Wellness punktet die Banane getrocknet: gesättigte und ungesättigte Fettsäuren, Folsäure, Eiweiße, Calcium, Biotin und zahlreiche Vitamine (A, B1, B12, B3, B6, B12, C, D, E und K) sowie wertvolle Ballaststoffe, Fluor und Eisen tun dem Körper etwas Gutes und bringen die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit in Schwung.

     

    Saison der Banane getrocknet:

    Das Produkt ist ganzjährig verfügbar. Im Zuge des Trocknungsprozesses wird die Frucht noch ein wenig süßer und geschmacksintensiver, als sie es im frischen Zustand ohnehin bereits ist.

    Banane getrocknet Geschmack: süß

     

    Viele Vitamine pur

    Die Banane in getrockneter Form ist nicht nur als Snack eine überaus beliebte Köstlichkeit, sondern auch in Müsli, in Joghurts oder mit Milch ein wahres Geschmackserlebnis. Auch in punkto Wellness punktet die Banane getrocknet: gesättigte und ungesättigte Fettsäuren, Folsäure, Eiweiße, Calcium, Biotin, zahlreiche Vitamine (A, B1, B12, B3, B6, B12, C, D, E und K) sowie wertvolle Ballaststoffe, Fluor und Eisen tun dem Körper etwas Gutes und bringen die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit in Schwung.

    Getrocknete Bananen - Der gesunde Snack

    Die Banane getrocknet kann sowohl im world wide web bestellt, als auch im gut sortierten Fachhandel um die Ecke erworben werden. Nahezu in jedem Supermarkt ist die Banane getrocknet erhältlich. Das Besondere ist, dass die Banane getrocknet nicht nur äußerst günstig im Preis, sondern auch vergleichsweise lange haltbar ist. Im Zuge des eigentlichen Trocknungsprozesses wird die Frucht noch ein wenig süßer und geschmacksintensiver, als sie es im frischen Zustand ohnehin bereits ist.

    Getrocknete Bananen selbst herstellen

    Wen wundert es da, dass sich immer mehr Liebhaber dieser seltsam geformten Frucht dazu entschließen, die Banane getrocknet „in Eigenregie" herzustellen. Das geht ganz leicht. Ein Tipp vorweg: überreife Bananen sind zum Trocknen lediglich bedingt geeignet, nur frisches Obst sollte hierfür verwendet werden. Um eine getrocknete Banane in einer möglichst hochwertigen Qualität zu erhalten, sollte sie zuvor von der Schale befreit und danach längs in zwei bis drei Teile geschnitten werden. Diese werden auf ein spezielles Dörrgerät gelegt oder auf einem, mit Backpapier versehenem, Ofenblech ausgebreitet und bei 30 bis 35 Grad Celsius für 24 bis 48 Stunden getrocknet. Nach und nach erhält die Banane währenddessen ihre letztendliche, appetitanregende Optik. Die Trocknungsphase verlängert sich, je dicker bzw. länger die Bananenstückchen sind. Ist der Trocknungsprozess abgeschlossen und man hält die Banane getrocknet in den Händen, so ist sie länger als 12 Monate haltbar.

    Weitere Bilder von Banane getrocknet

    Weitere Produkte

    Interessant

    © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung