Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Körniger Frischkäse - Hüttenkäse
Körniger Frischkäse - Hüttenkäse

Körniger Frischkäse - Hüttenkäse

Eine ausgewogene und gesunde Ernährungsweise trägt zu einem allgemeinen Wohlbefinden bei. Die Auswahl der gesunden Lebensmittel ist groß und es ist für jeden selbst machbar, eine leichte Kost für sich zu finden, die gesund ist, aber auch schmeckt. Körniger Frischkäse ist leicht, lecker und gesund.

Käse mal anders - Körniger Frischkäse, Hüttenkäse

Ein bekannter Allgäuer Käseproduzent hat den Begriff Hüttenkäse einst als Marke eintragen lassen. Heute wird er als Bezeichnung eines körnigen Frischkäses auch von anderen Herstellern verwendet. 
Auf dem Weg von der frischen Milch zum fertigen Käse steht Hüttenkäse ganz am Anfang: Er entsteht durch das Einwirken von Milchsäurebakterien im Verlauf der Milchsäuerung. 
Der Herstellungsprozess: 
Magermilch werden Milchsäurebakterien, Kalciumchlorid und Lab in bestimmten Anteilen zugesetzt und nacheinander in einer Kaltsäuerung bei 22 °c und einer Warmsäuerung bei 30 °C dick gelegt. Milchsäurebakterien, Lab und ein auf etwa 4,7 abgesunkener pH-Wert führt zur Bildung von Gallerten, die mit einer Käseharfe würflig geschnitten werden. Durch den Einfluss bestimmter Temperaturen zwischen 50 und 55 °C in bestimmter Zeitdauer zieht sich das Caseinnetzwerk in den Gallertwürfel zusammen. Dabei wird eine Flüssigkeit, das Serum, frei gesetzt. So verfestigen sich die Gallertwürfel bis zu einem gewünschten Grad und der Wert für die Trockenmasse steigt an. 
Anschließend werden die Gallertkörner mehrmals gewaschen, um Milchzucker, Säuren und Salze zu entfernen. Die Körner werden abschließend mit einer Soße vermischt, die aus fermentierter Sahne und Salz besteht, um sie zu aromatisieren. 

Der Körnige Frischkäse / Hüttenkäse - Gesund und körnig leicht

Die Körnung oder die Käsebrocken entstehen beim Körnigen Frischkäse durch Wärmehaltung bei etwa 55 Grad. Körniger Frischkäse hat seinen eigenen Geschmack und hat durch seiner körnigen Art einen anderen Geschmackssinn als üblicher Frischkäse. Dieser Käse wird aus Magermilch zubereitet und darf im deutschen Handel nur mit pasteurisierter Milch hergestellt werden. Im Handel wird er als Hüttenkäse oder auch als Cottage Cheese vermarktet. In seiner natürlichen Art ist Körniger Frischkäse fettarm und besitzt einen hohen Eiweißgehalt. Für eine gesunde Ernährung spricht der Körnige Frischkäse für sich, da er ein Kohlenhydratarmer Käse ist.

Frisch auf den Tisch - Körniger Frischkäse

Körniger Frischkäse gibt es mit verschiedenen Fettstufgehalten und in natürlicher wie auch in gewürzter Form im Handel. Dadurch, dass der Frischkäse, bzw. Hüttenkäse nicht gereift ist bleibt es ein Frischeprodukt, das immer gekühlt gehalten wird. So bleibt es immer frisch auf den Tisch eine Frühstücksvariante in der gesunden Küche. Für Abnehmkuren oder eine Diät ist der Körnige Frischkäse der Renner, da er durch seinen Eiweißgehalt den Stoffwechsel fördert und gut sättigt. Auf Brot, wie auf Brötchen oder Knäckebrot ist Frischkäse eine gut verdaubare Abendmahlzeit. Verfeinert mit Schnittlauch, Minze oder Basilikum verleiht Körniger Frischkäse (Hüttenkäse) der Küche eine vollwertige Ernährung.

Internationale Varianten 

Körniger Frischkäse ist auch außerhalb der deutschen Küche sehr beliebt: In Italien gehören Mascarpone, Ricotta, Mozzarella oder Burrata zu seinen Verwandten; Brousse du Rove oder auch Fromage frais de corne und Ziegenfrischkäse sind französische Sorten. Auch griechischer Feta ist ein Frischkäse.

Weitere Bilder von Körniger Frischkäse - Hüttenkäse

Weitere Produkte

Interessant

© Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung