Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Reis
Reis

Reis

Reis ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Welt. Es sind archäologische Funde aus einer Zeit schon 7.000 Jahre vor Chr. Reis wird heute vor allem in Asien angebaut.

Eigenschaften: Reis

Reis beinhaltet wichtige Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine, wie verschiedene Vitamine der B-Gruppe, der Vitamine E und Niacin sowie Pantothensäure, außerdem ist er natriumarm und kaliumreich. Reis ist leicht verdaulich und als Vollkorn- oder Wildreis besonders sättigend.

Herkunft: Reis

Der Reis als Kulturpflanze wird seit mindestens 7.000 Jahren kultiviert. China gilt als Ursprungsland, von dort aus wurde die Reispflanze in andere asiatische Länder verbreitet. Nach archäologischen Funden wurde Reisanbau vor 7.000 Jahren in China nachgewiesen und ein Anbau auch in Indien vor ca. 6.000 Jahren. Mittlerweile ist der Reis weltweit verbreitet.

Verwendung: Reis

Reis ist eine vielseitige Beilage zu verschiedenen Gerichten. Je nach Reissorte wird dieser anders verwendet. Eine aromatische Sorte wie der Basmatireis oder der Thai-Duftreis ist völlig anders als Wildreis, Rundkornreis, Sushireis oder Klebreis. Wichtig zu wissen ist, dass jede Sorte leicht anders zubereitet werden muss und beim Zubereiten unterschiedliche Wassermengen benötigen.

Lagerung: Reis

Ein trockener, verpackter Reis ist lichtgeschützt, kühl, trocken sehr lange haltbar, oft sogar Jahre.

Gesundheit Reis

Reis ist besonders gut verträglich und daher für Schonkost gut geeignet. Ungesalzener Reis ohne Zusätze wird erfolgreich zur Entwässerung eingesetzt. Ungeschälter Reis hat noch alle Vitamine und wertvollen Inhaltsstoffe.

Saison der Reis:

Der Reis ist ein ganzjährig verfügbares Produkt.

Reis Geschmack: neutraler Geschmack

 

Was ist das besondere am Naturreis

Der Verbrauch und das Konsumieren von Reis Naturreis entspelzt ist stetig gestiegen. Reis dient nicht nur zur Beilage für Fleisch- oder Fischgerichte. Entwicklungsländer wissen, dass Reis Naturreis entspelzt nicht nur nahrhafte Nahrung ist. Ein Bedarf für Reis Naturreis entspelzt wird stets durch schonende Verarbeitung geschaffen und für die Ernährung als Grundsättigungsmittel verwandt. Die wichtigsten Inhaltsstoffe von Reis Naturreis entpelzt gedeihen während der Reife. Das Silberhäutchen grenzt an die Schicht. Die Frucht- und Samenschale schließt sich mit der Aleuronschicht in den Reifeprozess.

Weltweiter Reisgenuss

Besonders auf Reisen in ferne Urlaubsgebiete fällt immer wieder ins Auge, dass auf den Speisekarten vielfach Reisgerichte angepriesen werden. Lange Jahre vergangen, bei Entdeckung der ersten Reiskulturen, waren Reisreste für die Entdecker als spirituelle und seltsame Erscheinung angesehen. Um durch Reiskulturen Sättigungsmittel für die Menschen zu finden, ist für die Wissenschaft ein noch heute ungelöstes Rätsel. Durch die schonende Verarbeitung, von Reis Naturreis entspelzt, gelangt er an den Endverbraucher. Ob nun China, Afrika, Japan, also asiatische oder lateinamerikanische Gebiete, Ursprung von Reis Naturreis entpelzt geht viele Jahrtausende zurück. Wachstum von Reis wird durch warmes und feuchtes Klima beeinflusst. Der Reis Naturreis entspelzt wird auch brauner Reis genannt.

 

Weitere Bilder von Reis

Weitere Produkte

Interessant

© Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung