Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Waffelmischung
Waffelmischung

Waffelmischung

Waffelmischungen haben Vorteile. Man muss nicht jede Waffelsorte extra kaufen und hätte diese dann tütenweise im Schrank stehen, sondern hat auf kleinem Raum eine attraktive Auswahl, die auch Kaffee-Gäste anspricht. Gibt es dann eine Sorte, die man besonders mag, hat man die Möglichkeit, davon gesondert extra eine Tüte zu erstehen.

Eigenschaften: Waffelmischung

Die Nährwerte unterscheiden sich je nach Produkt und Zusammensetzung. So enthalten Waffelmischungen bezogen auf 100 g ca. 2.291 KJ (549 kcal), 33 g Fett, 58 g Kohlenhydrate und 4,9 g Protein. Die Waffelmischungen setzen sich aus verschiedenen Feingebäcken zusammen, die aus Weizenmehl, pflanzlichem Fett, Zucker, Kakaobutter, Stärke, diversen Nüssen, Magermilchpulver und Backtriebmitteln hergestellt werden. Die feinen und sehr knusprigen Gebäckstücke können mit oder ohne Schokolade oder mit einer leichten Cremefüllung sein. Oft gibt es noch die Variante mit Vollmilch- und Zartbitterschokolade.

Herkunft: Waffelmischung

Historisch leitet sich die Waffelmischung ab von Hippen. Altdeutsch ist hipe ein dünnes Gebäck. Hiervon gibt es viele regionale Varianten, die bis ins 16. Jahrhundert reichen. Aus dieser Zeit stammen die ersten Beschreibungen von Waffelrollen, die in Klöstern hergestellt wurden. So gibt es etwa Hohlhippen, Neujahrshörnchen, Krüllkuchen, Waffelrollen und Klemmkuchen. In der Schweiz werden z.B. Hüppen hergestellt, Waffelröllchen, die mit einer Schokomasse gefüllt werden. Insbesondere als Teegebäck waren diese Gebäckstücke sehr beliebt. Klassischerweise werden sie auf gefetteten Blechen in Schablonen gebacken. Einige Gebäcke werden oft erst nach dem Backen portioniert.

Daraus hat sich zum Beispiel auch unser heutiges Waffeleisen entwickelt.

 

Verwendung: Waffelmischung

Waffelmischungen werden auch heute noch als Tee- oder Kaffeegebäck sehr geschätzt. Sie können für den Alltag oder besondere Anlässe verwendet werden, sind praktisch und sofort verwendbar, auch als schnelles Mitbringsel. Jeder Gast greift gerne zu seinem Lieblingsgebäck und selten bleiben Wünsche offen. Verschiedene Hersteller bieten unterschiedliche Mischungen und Mengen an. Beliebt sind die Waffelmischungen auch als besonderes Geschenk in einer passenden Dose.

Lagerung: Waffelmischung

Waffelmischungen werden in Dosen oder wiederverschließbaren Plastikverpackungen angeboten. Ungeöffnet ist die Waffelmischung meist mehrere Monate haltbar. Geöffnet sollte sie, vorzugsweise in einer Keksdose, sorgfältig verschlossen und kühl und trocken gelagert werden. Auf diese Weise bleibt die Mischung auch angebrochen einige Wochen frisch.

Gesundheit Waffelmischung

Die Waffelmischung ist ein sehr kalorienreiches Produkt, das mit Bedacht konsumiert werden sollte.

100 g der Waffelmischungen enthalten folgende Nährwerte: ca. 2.291 KJ (549 kcal), 33 g Fett, 58 g Kohlenhydrate und 4,9 g Protein.

Saison der Waffelmischung:

Waffelmischungen sind ein ganzjährig verfügbares Produkt.

Waffelmischung Geschmack: knusprig, süß

 

Waffelmischung für die schnelle Küche

Außerdem erleichtern Waffelmischungen das Backen in sehr großem Umfang. So müssen die einzelnen Zutaten nicht präzise abgewogen werden. Das bedeutet zwar zum einen eine Zeitersparnis, zum anderen auch weniger Geschirr, das abgespült werden muss und auch dafür Energie verwendet wird. Waffeln zu backen kann zu einer echten Nervensache werden, da das ungenaue Abmessen von den einzelnen Zutaten dazu führen kann, dass die Waffeln stur am Waffeleisen kleben bleiben und sich nicht lösen lassen bevor sie unansehnlich werden. Hierzu nimmt man dann zwangsläufig Besteck in die Hand, um nachzuhelfen und zerkratzt dann auch noch die Beschichtung des Waffeleisens. Die Katastrophe nimmt seinen Lauf und man wagt sich das nächst mal nicht so leicht an das Waffel backen, zumindest nicht ohne Waffelmischung.

Mit Waffelmischung kein Kleben am Waffeleisen

Mit der Verwendung von Waffelmischungen umgeht man spielend derartige Schwierigkeiten. Denn hier sind die Zutaten in den Waffelmischungen sind genau in der richtigen Menge bereits zusammengemischt und erfordern in der Regel nur noch die Zugabe von Flüssigkeit. Verwendet man Waffelmischungen werden die Waffeln sich ganz einfach vom Waffeleisen lösen lassen und das Waffel backen macht richtig Spaß. Waffelmischungen können aber ohne Problem ergänzt werden, wenn man seine Waffeln zum Beispiel lieber etwas süßer haben möchte, kann einfach noch ein Wenig Zucker in die Waffelmischung beigemengt werden.

Waffelmischung für das Backen mit Kindern

Möchte man gern mit Kindern backen, ist es wichtig auf Gefahrenquellen aufmerksam zu sein. Das bedeutet höchste Konzentration. Deshalb sollte die Konzentration auf die wichtigen Dinge gerichtet sein, das heißt hier zum Beispiel ganz besonders darauf aufzupassen, dass sich das Kind nicht am Waffeleisen verbrennt, statt seine Energie auf das Abmessen und nicht daneben schütten der Zutaten zu verschwenden. Außerdem verhilft die Waffelmischung zu einem Erfolgserlebnis für Kinder, die durch die Vereinfachung in der Lage sind, selbst Waffeln zu backen und sich daran zu erfreuen.

Praktisch: Keine Vorräte mit Waffelmischung

Waffeln eignen sich besonders gut, wenn sich mal unvorgesehener Besuch zum Kaffee anmeldet. Denn Waffeln schmecken Erwachsenen ebenso gut wie Kindern und erfreuen sich großer Beliebtheit. Problematisch wird es nur dahingehend, dass alle Zutaten vorrätig sein müssen, damit man sich sofort ans Backen machen kann. Fehlt eine einzige Zutat, scheitert die Idee daran. Eine vorrätige Waffelmischung umgeht auch dieses Problem. Eine Packung Waffelmischung nimmt kaum Platz im Vorratsschrank, kann ganz normal im Schank gelagert werden, muss also nicht im Kühlschrank lagern. Außerdem sind Waffelmischungen recht lange haltbar, so dass sie nicht innerhalb kürzester Zeit nach dem Kauf verwendet werden müssen. In der Haltbarkeitsdauer kommen sie unter Garantie dazu, verwendet zu werden. So kann man stets eine oder auch mehrere Packungen Waffelmischung vorrätig haben und auch einfach mal seine Liebsten damit überraschen. Denn nicht nur Gäste essen Waffeln gern.

 

Weitere Bilder von Waffelmischung

Weitere Produkte

Interessant

© Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung