Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Moderne Lebensmittel
Moderne Lebensmittel

Moderne Lebensmittel

Viel wurde bereits in den vergangenen Jahren über den Sinn und Zweck von Nahrungsergänzungsmitteln diskutiert. Noch immer gibt es kaum Ordnung in der Kontroverse. Auf Seiten der Verbraucher stellt sich deshalb einmal mehr die Frage, welche Vor- und Nachteile mit den verschiedenen Angeboten verknüpft sind. Wir haben das Thema deshalb genau beleuchtet.

Stark gegen Mängel

Ihren Ursprung hat die Nahrungsergänzung im Bereich der Medizin. Bei verschiedenen Krankheitsbildern lässt sich auch ein Mangel eines bestimmten Nährstoffs als Ursache angeben. Häufig sind die Betroffenen nicht dazu in der Lage, diesen besonderen Bestandteil der Nahrung auf natürlichem Wege zu sich zu nehmen. Aus diesem Grund begannen Forscher bereits im frühen 20. Jahrhundert, einzelne Nährstoffe zu konzentrieren und sie als Ergänzung der Medikation anzubieten. Auch heute gibt es viele Fälle, in denen etwa ein Vitaminmangel für bestimmte Symptome verantwortlich ist. Sind Nahrungsergänzungen verfügbar, die auf natürlicher Basis diesem Effekt entgegenwirken können, handelt es sich um einen wirksamen Schritt in die Richtung der Behandlung. Supplements von hoher Qualität sind etwa bei Jungborn zu finden.

Für Sportler von Bedeutung

Wer seinen Körper mit hohen sportlichen Zielen konfrontiert und ihm im Training und den Wettkämpfen viel abverlangt, erhöht den Bedarf an bestimmten Nährstoffen. Leistungssportler sind deshalb dazu angehalten, etwa mehr Eiweiß zu sich zu nehmen. Heute sind es nicht mehr nur diese Kreise, die im Sport mit den Nahrungsergänzungen in Kontakt kommen. Auch Trainierende im Fitnessstudio, die beim Krafttraining Muskulatur aufbauen möchten, greifen heute darauf zurück. Die Ernährung eines Sportlers wäre sehr einseitig, würde es nicht die Möglichkeit geben, den Haushalt mit Ergänzungen zu unterstützen. Um etwa auf die Tag für Tag erforderliche Menge an Eiweiß zu kommen, wäre es in diesem Fall notwendig, ständig Fleisch, Fisch und Milchprodukte in großer Menge zu konsumieren. Dabei entsteht eine Einseitigkeit, die keineswegs zur eigenen Gesundheit beiträgt. Für Sportler bedeuten die Supplements aus diesem Grund einen wichtigen Ausgleich, auf den sie nicht verzichten können.

Große Qualitätsunterschiede

Leider ist es für den Verbraucher oft schwer, einen genauen Blick auf die Herstellung der Supplements zu werfen. Häufig sind die Hersteller nicht daran interessiert, genau Auskunft über die Herkunft der einzelnen Nährstoffe zu geben. Aus diesem Grund finden sich am Markt zahlreiche vermeintlich günstige Produkte, die jedoch von minderer Qualität sind. In solche Fällen ist der Körper oft schlecht dazu in der Lage, die enthaltenen Nährstoffe aufzunehmen. So bleibt der eigentlich ersehnte Effekt aus. Da die Nahrungsergänzungsmittel erst seit wenigen Jahren auf dem Massenmarkt eine große Rolle spielen, ist es auch der Politik noch nicht gelungen, für die nötigen Klassifizierungen zu sorgen. Für Verbraucher ist es aus diesem Grund von größter Bedeutung, sich im Vorfeld genau über die Bestandteile der Produkte in Kenntnis zu setzen. Erst auf diese Weise ist es möglich, Unterschiede bezüglich der Qualität zu erkennen und zu einem hochwertigen Angebot zu greifen. Zudem ist darauf hinzuweisen, dass auch der Konsum der Supplements kein Ersatz für die ausgewogene Ernährung darstellt. Stattdessen handelt es sich um die letzten Optimierungen, die auf der Grundlage natürlicher Lebensmittel in richtiger Menge vorgenommen werden kann. Der Konsum der Produkte schützt jedoch nicht vor der Pflicht, genau auf die Qualität der eigenen Lebensmittel zu achten.

Interessant

© Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung