Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü

Restaurants in Eberswalde

» Restaurants in Brandenburg

0 (0)

Alte Brauerei

Eisenbahnstraße 29, 16225 Eberswalde

0 (0)

Griechische Gastlichkeit Restaurant Kreta

Robert-Koch-Straße 15a, 16225 Eberswalde

0 (0)

Haus am Finowkanal

Bergerstraße 99, 16225 Eberswalde

Die Stadt Eberswalde liegt in nordöstlicher Richtung rund 50 Kilometer von Berlin entfernt. Damit ist Eberswalde sehr bequem, z. B. per S-Bahn von der Hauptstadt zu erreichen. Die knapp 39.000 einwohnerstarke Stadt ist ein sehr beliebtes touristisches Ziel, denn in und um die Stadt Eberswalde herum gibt es viele interessante Sehenswürdigkeiten.

Ein beliebtes Ausflugsziel, das einige Kilometer außerhalb der Stadtgrenze von Eberswalde liegt, ist das Kloster Chorin. Das Kloster wurde im 13. Jahrhundert von Zisterziensermönchen gegründet und ist ein Backsteingebäude im gotischen Stil. Die Eberswalde wird außerdem nicht umsonst als „Waldstadt“ bezeichnet. Die Stadt ist umringt von großen Waldflächen: im Norden schließt sich das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin an die Stadt an, südlich der große Stadtforst, auch in der Stadt selber gibt es viele Grünflächen, da im 2. Weltkrieg zerstörte Gebäude nicht wieder ersetzt wurden.

Daher ist es kein Wunder, dass in der Stadt Einrichtungen der Forstwirtschaft traditionell ihren Platz haben. Von 1830 ab residierte in Eberswalde die Forstakademie, heute hat sie die Hochschule für nachhaltige Entwicklung einen Namen gemacht und natürlich ist hier auch die Bundesforschungsanstalt für Forst- und Holzwirtschaft beheimatet sowie die Landesforstanstalt.

Als weiteres Highlight bietet Eberswalde mit dem Finowkanal die älteste noch durchgängig befahrbare künstliche Wasserstraße Deutschlands, die allerdings nur noch touristisch genutzt wird. Doch einst war der Kanal elementar für die Industriestadt Eberswalde. Heute ist der größte Arbeitgeber ein medizinisches Dienstleistungsunternehmen, aber auch die Fahrzeuginstandhaltung der Bahn ist hier angesiedelt sowie metallverarbeitende Betriebe.

Um auch kulinarische Genüsse nicht zu kurz kommen zu lassen, sollte man unbedingt im Restaurant Alte Brauerei vorbeischauen. Es ist das Traditionsgasthaus der Eberswalder. Hier finden auch regelmäßig aktuelle Termine und Veranstaltungen statt, z.B. das Valentinsmenü, die Frauentagsfeier oder Tanz in den Mai. Die Hausspezialität sind "Steaks vom heißen Stein".

 


Welcher Eintrag fehlt?

Bitte Vorschlag einreichen für: Restaurants in Eberswalde

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung

Restaurants in Eberswalde / Brandenburg - Lebensmittel-Warenkunde
Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü

Restaurants in Eberswalde

» Restaurants in Brandenburg

0 (0)

Alte Brauerei

Eisenbahnstraße 29, 16225 Eberswalde

0 (0)

Griechische Gastlichkeit Restaurant Kreta

Robert-Koch-Straße 15a, 16225 Eberswalde

0 (0)

Haus am Finowkanal

Bergerstraße 99, 16225 Eberswalde

Die Stadt Eberswalde liegt in nordöstlicher Richtung rund 50 Kilometer von Berlin entfernt. Damit ist Eberswalde sehr bequem, z. B. per S-Bahn von der Hauptstadt zu erreichen. Die knapp 39.000 einwohnerstarke Stadt ist ein sehr beliebtes touristisches Ziel, denn in und um die Stadt Eberswalde herum gibt es viele interessante Sehenswürdigkeiten.

Ein beliebtes Ausflugsziel, das einige Kilometer außerhalb der Stadtgrenze von Eberswalde liegt, ist das Kloster Chorin. Das Kloster wurde im 13. Jahrhundert von Zisterziensermönchen gegründet und ist ein Backsteingebäude im gotischen Stil. Die Eberswalde wird außerdem nicht umsonst als „Waldstadt“ bezeichnet. Die Stadt ist umringt von großen Waldflächen: im Norden schließt sich das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin an die Stadt an, südlich der große Stadtforst, auch in der Stadt selber gibt es viele Grünflächen, da im 2. Weltkrieg zerstörte Gebäude nicht wieder ersetzt wurden.

Daher ist es kein Wunder, dass in der Stadt Einrichtungen der Forstwirtschaft traditionell ihren Platz haben. Von 1830 ab residierte in Eberswalde die Forstakademie, heute hat sie die Hochschule für nachhaltige Entwicklung einen Namen gemacht und natürlich ist hier auch die Bundesforschungsanstalt für Forst- und Holzwirtschaft beheimatet sowie die Landesforstanstalt.

Als weiteres Highlight bietet Eberswalde mit dem Finowkanal die älteste noch durchgängig befahrbare künstliche Wasserstraße Deutschlands, die allerdings nur noch touristisch genutzt wird. Doch einst war der Kanal elementar für die Industriestadt Eberswalde. Heute ist der größte Arbeitgeber ein medizinisches Dienstleistungsunternehmen, aber auch die Fahrzeuginstandhaltung der Bahn ist hier angesiedelt sowie metallverarbeitende Betriebe.

Um auch kulinarische Genüsse nicht zu kurz kommen zu lassen, sollte man unbedingt im Restaurant Alte Brauerei vorbeischauen. Es ist das Traditionsgasthaus der Eberswalder. Hier finden auch regelmäßig aktuelle Termine und Veranstaltungen statt, z.B. das Valentinsmenü, die Frauentagsfeier oder Tanz in den Mai. Die Hausspezialität sind "Steaks vom heißen Stein".

 


Welcher Eintrag fehlt?

Bitte Vorschlag einreichen für: Restaurants in Eberswalde

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung