Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü

Restaurants in Cottbus

» Restaurants in Brandenburg

0 (0)

Kartoffelkiste

Spremberger Straße 37, 03046 Cottbus

0 (0)

Restaurant Klosterkeller

Klosterplatz 5, 03046 Cottbus

0 (0)

Stadtwächter

Mauerstr. 1, 3046 Cottbus

Cottbus liegt im Land Brandenburg und ist die zweitgrößte Stadt im Land. Sie hat rund 100.000 Einwohner und liegt im Südosten Brandenburgs. Durch Cottbus fließt die Spree und auch der Spreewald – das beliebteste touristische Reiseziel Brandenburgs – liegt nicht fern. Ein Aufenthalt in Cottbus sollte unbedingt mit einem Besuch dieser wunderschönen jahrhundertelang kultivierten Flusslandschaft kombiniert werden.

Der Spreewald wurde wie die Stadt Cottbus kulturhistorisch von den Sorben geprägt. Die Sorben sind eine nationale Minderheit in der Ober- und Niederlausitz, die eine slawische Sprache sprechen. Von den ca. 60.000 Sorben leben sehr wenige in der Stadt Cottbus, trotzdem ist Cottbus ihr kulturelles Zentrum.

Cottbus liegt nicht nur in einer landschaftlich sehr schönen Gegend, Cottbus ist auch ein wichtiger Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort. Rund um Cottbus liegt das Lausitzer Braunkohlerevier, ein wirtschaftlich wichtiges Tagebaugebiet im Zuge dessen sich der Konzern Vattenfall in Cottbus niedergelassen hat.

Die Technische Universität von Cottbus ist vor allem auch durch ihr imposantes und architektonisch ungewöhnliches Bibliotheksgebäude, dem IKMZ, auch touristisch eine Reise wert. Ansonsten kann man bei einem Stadtrundgang die vielen anderen Sehenswürdigkeiten Cottbus z. B. der Altmarkt oder der zur Stadtbefestigung gehörende Spremberger Tor oder die Schlosskirche. Einen Besuch wert ist auch das einzige Staatstheater Brandenburgs, das Anfang des 20. Jahrhunderts im Jugendstil erbaut wurde. Der Branitzer Park in Cottbus ist eine wunderschöne Parklandschaft, die Ende des 19. Jahrhunderts von Fürst Pückler gestaltet wurde. Ein weiteres kulturelles Highlight ist das Cottbuser Filmfestival, das jeden Herbst stattfindet und seit Anfang der 90iger-Jahre ein Spezialfestival für den Osteuropäischen Film ist.

Der wohlverdiente Genuss kommt dann im Restaurant Klosterkeller. Das Restaurant Kartoffelkiste bietet Traditionelles und Neues zugleich aus Deutschland und seinen Regionen. Im Restaurant Stadtwächter drehen sich viele Speisen um das Schnitzel, das Besondere hier: man ist umgeben von den 700 Jahre alten Stadtmauern.


Welcher Eintrag fehlt?

Bitte Vorschlag einreichen für: Restaurants in Cottbus

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung

Restaurants in Cottbus / Brandenburg - Lebensmittel-Warenkunde
Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü

Restaurants in Cottbus

» Restaurants in Brandenburg

0 (0)

Kartoffelkiste

Spremberger Straße 37, 03046 Cottbus

0 (0)

Restaurant Klosterkeller

Klosterplatz 5, 03046 Cottbus

0 (0)

Stadtwächter

Mauerstr. 1, 3046 Cottbus

Cottbus liegt im Land Brandenburg und ist die zweitgrößte Stadt im Land. Sie hat rund 100.000 Einwohner und liegt im Südosten Brandenburgs. Durch Cottbus fließt die Spree und auch der Spreewald – das beliebteste touristische Reiseziel Brandenburgs – liegt nicht fern. Ein Aufenthalt in Cottbus sollte unbedingt mit einem Besuch dieser wunderschönen jahrhundertelang kultivierten Flusslandschaft kombiniert werden.

Der Spreewald wurde wie die Stadt Cottbus kulturhistorisch von den Sorben geprägt. Die Sorben sind eine nationale Minderheit in der Ober- und Niederlausitz, die eine slawische Sprache sprechen. Von den ca. 60.000 Sorben leben sehr wenige in der Stadt Cottbus, trotzdem ist Cottbus ihr kulturelles Zentrum.

Cottbus liegt nicht nur in einer landschaftlich sehr schönen Gegend, Cottbus ist auch ein wichtiger Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort. Rund um Cottbus liegt das Lausitzer Braunkohlerevier, ein wirtschaftlich wichtiges Tagebaugebiet im Zuge dessen sich der Konzern Vattenfall in Cottbus niedergelassen hat.

Die Technische Universität von Cottbus ist vor allem auch durch ihr imposantes und architektonisch ungewöhnliches Bibliotheksgebäude, dem IKMZ, auch touristisch eine Reise wert. Ansonsten kann man bei einem Stadtrundgang die vielen anderen Sehenswürdigkeiten Cottbus z. B. der Altmarkt oder der zur Stadtbefestigung gehörende Spremberger Tor oder die Schlosskirche. Einen Besuch wert ist auch das einzige Staatstheater Brandenburgs, das Anfang des 20. Jahrhunderts im Jugendstil erbaut wurde. Der Branitzer Park in Cottbus ist eine wunderschöne Parklandschaft, die Ende des 19. Jahrhunderts von Fürst Pückler gestaltet wurde. Ein weiteres kulturelles Highlight ist das Cottbuser Filmfestival, das jeden Herbst stattfindet und seit Anfang der 90iger-Jahre ein Spezialfestival für den Osteuropäischen Film ist.

Der wohlverdiente Genuss kommt dann im Restaurant Klosterkeller. Das Restaurant Kartoffelkiste bietet Traditionelles und Neues zugleich aus Deutschland und seinen Regionen. Im Restaurant Stadtwächter drehen sich viele Speisen um das Schnitzel, das Besondere hier: man ist umgeben von den 700 Jahre alten Stadtmauern.


Welcher Eintrag fehlt?

Bitte Vorschlag einreichen für: Restaurants in Cottbus

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung