Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü

Restaurants in Augsburg

» Restaurants in Bayern

0 (0)
Logo Ratskeller Augsburg

Ratskeller Augsburg

Rathausplatz 2, 86150 Augsburg

Die Stadt Augsburg ist eine der ältesten Städte Deutschlands. Berühmte Persönlichkeiten wie Mozart oder Bertolt Brecht haben ihre Ursprünge in der Stadt und eines der bekanntesten Exportschlager der Stadt ist sicherlich die Augsburger Puppenkiste mit Ihren Bewohnern Jim Knopf und Urmel. Die Fuggerstadt ist eine besonders grüne Stadt mit vielen innerstädtischen Parkanlagen und kann gastronomisch mit vielen regionalen schwäbischen Spezialitätenrestaurants aufwarten.

Die Bevölkerung Augsburgs beläuft sich auf ungefähr 276.000 Einwohner. Erst während der Industrialisierung stieg die Zahl der Einwohner stark an. Anfang des 19. Jahrhunderts lebten unter 30.000 Menschen in der Stadt. Ende der 30iger Jahre des 20. Jahrhunderts hatte sich die Einwohnerzahl versechsfacht. Große Bedeutung erlangte Augsburg in der Maschinenbauindustrie. Die Firma MAN – die Maschinenfabrik Augsburg Nürnberg – gibt es unter diesem Namen seit 1898. Rudolf Diesel erfand in der Stadt 1893 bei einem Gründungsunternehmen der MAN das Verfahren des Verbrennungsmotors, dessen Typ als Dieselmotor bekannt wurde. Auch die Textilindustrie spielte im 19. Jahrhundert eine tragende Rolle in der Stadt. Heute sind es Großunternehmen aus der Software- und Hardwareindustrie sowie der Luft- und Raumfahrttechnik, die den Industriestandort Augsburg prägen.

Die Stadt Augsburg hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Ein beliebtes touristisches Reiseziel ist die Fuggerei. Einer seit dem 16. Jahrhundert bestehenden Siedlung für bedürftige katholische Familien. Die Kaufmannsfamilie Fugger war in Augsburg ansässig und prägte die Stadt durch ihren Reichtum erheblich. Der prächtige barocke Goldene Saal im Rathaus und der Schaezlerpalais sind nur zwei Adressen, die den früheren Glanz der Stadt erahnen lassen. In der Maximilianstraße, die Top-Adresse Augsburgs lassen sich noch mehr interessante Denkmäler wie den Prachtbrunnen finden. Häufig gar nicht bekannt: Der berühmte Bertolt Brecht war Augsburger. Im Handwerkerhaus, seinem Geburtshaus, ist zu seinem Gedenken heute das Brechthaus untergebracht. Im Mozarthaus wird daran erinnert, dass der Vater von Wolfgang Amadeus Mozart hier geboren wurde.

Augsburg liegt im Südwesten von Bayern im Bezirk Schwaben. In Augsburg kommen also Liebhaber deftiger schwäbischer Küche auf ihre Kosten. Doch rustikale bayerische Biergärten und gehobene feine internationale Küche ist in Augsburg ebenso selbstverständlich. Süddeutsche Speisen im Rathausgewölbe bietet der Ratskeller Augsburg in der Innenstadt an.


Welcher Eintrag fehlt?

Bitte Vorschlag einreichen für: Restaurants in Augsburg

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung

Restaurants in Augsburg / Bayern - Lebensmittel-Warenkunde
Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü

Restaurants in Augsburg

» Restaurants in Bayern

0 (0)
Logo Ratskeller Augsburg

Ratskeller Augsburg

Rathausplatz 2, 86150 Augsburg

Die Stadt Augsburg ist eine der ältesten Städte Deutschlands. Berühmte Persönlichkeiten wie Mozart oder Bertolt Brecht haben ihre Ursprünge in der Stadt und eines der bekanntesten Exportschlager der Stadt ist sicherlich die Augsburger Puppenkiste mit Ihren Bewohnern Jim Knopf und Urmel. Die Fuggerstadt ist eine besonders grüne Stadt mit vielen innerstädtischen Parkanlagen und kann gastronomisch mit vielen regionalen schwäbischen Spezialitätenrestaurants aufwarten.

Die Bevölkerung Augsburgs beläuft sich auf ungefähr 276.000 Einwohner. Erst während der Industrialisierung stieg die Zahl der Einwohner stark an. Anfang des 19. Jahrhunderts lebten unter 30.000 Menschen in der Stadt. Ende der 30iger Jahre des 20. Jahrhunderts hatte sich die Einwohnerzahl versechsfacht. Große Bedeutung erlangte Augsburg in der Maschinenbauindustrie. Die Firma MAN – die Maschinenfabrik Augsburg Nürnberg – gibt es unter diesem Namen seit 1898. Rudolf Diesel erfand in der Stadt 1893 bei einem Gründungsunternehmen der MAN das Verfahren des Verbrennungsmotors, dessen Typ als Dieselmotor bekannt wurde. Auch die Textilindustrie spielte im 19. Jahrhundert eine tragende Rolle in der Stadt. Heute sind es Großunternehmen aus der Software- und Hardwareindustrie sowie der Luft- und Raumfahrttechnik, die den Industriestandort Augsburg prägen.

Die Stadt Augsburg hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Ein beliebtes touristisches Reiseziel ist die Fuggerei. Einer seit dem 16. Jahrhundert bestehenden Siedlung für bedürftige katholische Familien. Die Kaufmannsfamilie Fugger war in Augsburg ansässig und prägte die Stadt durch ihren Reichtum erheblich. Der prächtige barocke Goldene Saal im Rathaus und der Schaezlerpalais sind nur zwei Adressen, die den früheren Glanz der Stadt erahnen lassen. In der Maximilianstraße, die Top-Adresse Augsburgs lassen sich noch mehr interessante Denkmäler wie den Prachtbrunnen finden. Häufig gar nicht bekannt: Der berühmte Bertolt Brecht war Augsburger. Im Handwerkerhaus, seinem Geburtshaus, ist zu seinem Gedenken heute das Brechthaus untergebracht. Im Mozarthaus wird daran erinnert, dass der Vater von Wolfgang Amadeus Mozart hier geboren wurde.

Augsburg liegt im Südwesten von Bayern im Bezirk Schwaben. In Augsburg kommen also Liebhaber deftiger schwäbischer Küche auf ihre Kosten. Doch rustikale bayerische Biergärten und gehobene feine internationale Küche ist in Augsburg ebenso selbstverständlich. Süddeutsche Speisen im Rathausgewölbe bietet der Ratskeller Augsburg in der Innenstadt an.


Welcher Eintrag fehlt?

Bitte Vorschlag einreichen für: Restaurants in Augsburg

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung