Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
E 354 - Calciumtartrat
E 354 - Calciumtartrat

E 354 - Calciumtartrat

Der Lebensmittelzusatzstoff E 354 gehört chemisch gesehen zu der Gruppe der Tartrate und wird auch als Calciumtartrat bezeichnet. Calciumtartrat ist das Calciumsalz der Weinsäure. In der Lebensmittelindustrie wird E 354 u.a. als Säureregulator eingesetzt.

Herkunft

Calciumtartrat ist wie alle anderen Tartrate auch ein natürlicher Stoff, der nicht nur ein Hauptbestandteil von Weinstein ist, sondern auch in vielen Obstsorten vorkommt. Für die industrielle Verwertung wird E 354 hergestellt, indem Kaliumhydrogentartrat mit Calciumoxid zusammengebracht wird. Aus der Reaktion beider Stoffe mit einander entsteht dann Calciumtartrat, das ein geruchsloser und farbloser Feststoff ist, der nicht in Wasser löslich ist.

Verwendung

Für E 354 gelten die gleichen Zulassungsbedingungen wie für die Weinsäure, die als Lebensmittelzusatzstoff unter der Bezeichnung E 334 zu finden ist. Calciumtartrat unterliegt keinen Beschränkungen und ist für Lebensmittel allgemein zugelassen. E 354 wird für folgende Lebensmittel eingesetzt: Fruchtsäfte, Desserts, Süßspeisen, Sülze, Gelee, Marmelade, Aspik, Konfitüre, Obst- und Gemüsekonserven, Brausepulver und Erfrischungsgetränke. Außer als Säureregulator wird E 354 zudem auch als Antioxidationsmittel sowie als Backtriebmittel verwendet.

Risiken

Der Lebensmittelzusatzstoff E 354 kann als völlig harmlos eingestuft werden. Lebensmittel, denen Calciumtartrat als Zusatzstoffe zugefügt ist, können ohne Bedenken verzehrt werden.

 

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung