Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü

E 203 - Calciumsorbat

Calciumsorbat ist in der Lebensmittelindustrie unter dem Namen E 203 bekannt und wird dort als Konservierungsmittel eingesetzt. E 203 ist das Salz der Sorbinsäure.

Herkunft

Calciumsorbat hat einen natürlichen Ursprung, denn es kommt in den Früchten der Ebersche, den Vogelbeeren vor. Für die Verwendung in der Lebensmittelbranche sind große Mengen des Stoffes notwendig und daher wird E 203 künstlich hergestellt. Calciumsorbat wird aus der Sorbinsäure gewonnen.

Verwendung

Wie die Sorbinsäure und ein weiteres Salz der Sorbinsäure, das Kaliumsorbat, ist auch beim Calciumsorbat vom Vorteil, dass es den Eigengeschmack von Lebensmitteln nicht verfälscht, da es in den Konzentrationen, in denen es eingesetzt wird, geruchs- und geschmacklos ist. E 203 ist zudem gut in Wasser und Fett löslich. Aufgrund seiner Eigenschaften, wird Calciumsorbat zur Konservierung von Lebensmitteln vielfältig eingesetzt. Der Konservierungsstoff E 203 ist u.a. zu finden in Brotwaren Obstsäften, Käse, Margarine und Mayonnaise. Auch zur Konservierung von Tabak und Kosmetik wird E 203 verwendet. Zudem werden auch Lebensmittelverpackungen chemisch mit Calciumsorbat behandelt, um sie in einen hygienisch einwandfreien Zustand zu versetzen.

Risiken

Ebenso wie Sorbinsäure und Kaliumsorbat ist auch das Calciumsorbat gesundheitlich unbedenklich. Nur in seltenen Fällen wurden allergische Hautreaktionen beobachtet. Das Calciumsorbat wird im Körper über den Fettsäurestoffwechsel abgebaut.

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung