Anzeige

E 162 - Betanin

Der natürliche Pflanzenfarbstoff Betanin ist als Lebensmittelfarbe unter Bezeichnung E 162 zugelassen. Es ist ein roter Farbstoff, der vor allem in Roter Bete zu finden ist.

Herkunft

Für die industrielle Verwertung der Lebensmittelzusatzstoffes E 162 wird Betanin durch Auspressen von Roten Rüben gewonnen. E 162 ist gut in Wasser löslich, reagiert aber empfindliche auf Licht- und Hitzeeinwirkung.

Verwendung

Als Lebensmittelzusatzstoff gibt es keine Zulassungsbeschränkungen für E 162. Daher ist der Stoff in einer Reihe von Lebensmitteln zu finden, u.a. in Joghurt, Saucen, Eis, Desserts, Suppen, Kaugummis, Marmelade und Würzmitteln.

Risiken

Die Verwendung von Betanin als Lebensmittelzusatzstoff ist völlig unbedenklich. Bisher sind keine Fälle bekannt, in denen E 162 Allergien ausgelöst hat.