Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
E 154 - Braun FK
E 154 - Braun FK

E 154 - Braun FK

Der Lebensmittelfarbstoff Braun FK findet unter der Bezeichnung E 154 in der Lebensmittelindustrie als Zusatzstoff Verwendung. E 154 ist ein typischer Vertreter der Azofarbstoffe.

Herkunft

Unter Braun FK versteht man nicht ein einzigen Farbstoff, sonder es handelt sich hierbei um ein Farbstoffgemisch, das mehrere verschiedene Stoffe der Azogruppe enthält. E 154 wird in einem mehrstufigen chemischen Prozess synthetisch hergestellt und hat eine gelblich bis braune Farbe. E 154 ist wasserlöslich, lichtecht und auch unter extremen Temperaturen farbecht.

Verwendung

E 154 ist nur für ein Lebensmittel zugelassen - dem britischen Räucherhering, auch Kippers genannt. Allerdings wird Braun FK auch in dieser eingeschränkten Zulassung nur noch äußerst selten verwendet. Die Höchstmenge, die für Lebensmittel zugelassen ist, darf 20 mg pro Kilogramm nicht überschreiten.

Risiken

E 154 ist sehr umstritten und kommt daher als Farbstoff für die traditionelle Fischspezialität aus Großbritannien nicht mehr häufig zum Einsatz. Es besteht der Verdacht, dass sich E 154 in inneren Organen ablagern kann und dort zu irreversiblen Schädigungen führen kann.

 

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung