Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü

E 444 - Saccharoseacetatisobutyrat

Saccharoseacetatisobutyrat wird unter der Bezeichnung E 444 in der Lebensmittelindustrie als Emulgator eingesetzt. Der Einsatz von Saccharoseacetatisobutyrat erlaubt es, die Dichte von Stoffen verändern zu können. Konkret bedeutet es, dass ölige Substanzen mit wässrigen Substanzen mischbar werden und nicht nur als Öltropfen auf deren Oberfläche schwimmen.

Herkunft

E 444 wir in einem chemischen Prozess aus normalen Haushaltszucker, der Saccharose, synthetisiert.

Verwendung

Wie schon beschrieben kann E 444 die Dichte von Stoffen verändern und ist daher sehr gut geeignet Aromen, Farben und Trüb- und Schwebstoffe in Getränken zu mischen und zu verteilen und diese Mischung stabil zu halten. E 444 ist in der Europäischen Union nur für die Verwendung für zwei bestimmte Sorten von Lebensmittel zugelassen. Es darf ausschließlich für aromatisierte trübe alkoholfreie Getränke sowie solche aromatisierten trüben Getränke mit einem Alkoholgehalt von unter 15% Vol. verwendet werden. Die erlaubte Höchstmenge beträgt 300 mg pro Liter.

Risiken

Der Lebensmittelzusatzstoff Saccharoseacetatisobutyrat gilt als unbedenklich für den menschlichen Organismus. Allerdings liegt das hauptsächlich daran, dass er schwer analysierbar ist. In Versuchen an Tieren wurden teilweise toxische Reaktionen festgestellt. Der ADI-Wert (Acceptable Daily Intake), also die empfohlene Tagesdosis wird bei 10 mg pro Kilogramm Körpergewicht angesetzt.

 

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung