Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Weintrauben
Weintrauben

Weintrauben

Die Weintraube ist eine Frucht, die in einem reifen Zustand einen sehr süßen Geschmack aufweist. In der Regel haben Weintrauben eine grüne Farbe und ein kugeliges Erscheinungsbild. Die Form ist allerdings oft nicht symmetrisch, sondern weist ovale Züge auf.

Die Weintraube - Älteste Kulturpflanze der Welt

Die meisten Weintrauben sind, bezogen auf ihren Durchmesser, nur wenige Zentimeter groß. Allerdings werden im Handel bezüglich der Größe Abstufungen gemacht. Hierbei gibt es nämlich normale und kleine Weintrauben. In der Regel werden von den meisten Konsumenten die kleinen Weintrauben bevorzugt, da diese entweder keine oder nur wenige Kerne aufweisen. Diese bieten sich insbesondere für den normalen Verzehr an, bei welchem gut auf die lästigen Kerne verzichtet werden kann. Doch dieser Verzicht birgt einen Nachtteil mit sich.

Warum sind die Kerne in Weintrauben gesund

Die Kerne der Weintrauben sind nämlich ein durchaus gesunder Zusatz für den Körper. Trotz ihres bitteren Geschmacks bewirken sie eine Darmreinigung, bei der Bakterien und andere Krankheitserreger an die Kerne gebunden werden und somit einfach ausgeschieden werden. Allerdings verdirbt der bittere Geschmack den meisten Menschen den schönen und leichten Grad von Süße. Kleine Weintrauben sind aufgrund ihrer Beliebtheit deshalb trotzdem teurer auf dem Markt, obwohl die Weintrauben, die Kerne enthalten, eben doch noch einen gesundheitlichen Zusatzschutz liefern.

Weintrauben als Energie- und Flüssigkeitslieferanten

Alles in allem stellt die Weintraube aber eine sehr gesunde Frucht mit reichlich Fruchtzucker dar. Neben diesem Fruchtzucker besteht die Weintraube überwiegend aus Wasser, weswegen sie dem Körper reichlich Flüssigkeit zukommen lässt. Der Ballaststoff bewirkt ein angenehmes Völlegefühl auf einen langen Zeitraum bezogen. Eine Weintraube besteht eigentlich aus Weinbeeren. Dabei handelt es sich ebenfalls um eine Frucht, die der Kletterpflanze der Weinrebe entstammen. Diese Weinrebe ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Welt und weist mit über 10.000 verschiedenen Arten ein weites Spektrum auf. Diese Kulturpflanzen sind die Träger der Beeren, die in vielen unterschiedlichen Farben vorkommen.

Weintrauben - Hauptbestandteil des Weines

Eine der bedeutsamsten Möglichkeiten der Verarbeitung der Weintraube stellt die Weinherstellung dar. Diese Bedeutsamkeit wird auch mittels dem Parallelismus des Namens deutlich. Bei der Weinherstellung werden die Weintrauben gepresst, sodass der Saft austreten kann. Anschließend findet der Prozess der Gärung statt, sodass aus dem Traubensaft letztendlich Wein wird. Auch bekannt ist die Rosine, die einen beliebten Snack darstellt. Hierbei handelt es sich lediglich um getrocknete Weintrauben.

 

Weitere Bilder von Weintrauben

Weitere Produkte

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung