Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Himbeersirup - Sirup aus Himbeeren
Himbeersirup - Sirup aus Himbeeren

Himbeersirup - Sirup aus Himbeeren

Himbeer Sirup ist Himbeersaft in einer anderen Konsistenz. Sirup entsteht durch Einreduzieren von Früchten aller Art, meistens wird Zucker zugesetzt. Einreduzieren heißt, dass durch das Kochen des Himbeersafts dem Saft Wasser entzogen wird. Je mehr Wasser verdampft, um so dickflüssiger wird der Himbeer Sirup. Dieses Verfahren wird auch Einkochen genannt. Der so gewonnene Himbeer Sirup wird gerne zum Backen verwendet, oder er verfeinert als fruchtige Dessertsoße Eiscreme, Quark- oder Joghurtspeisen, Grießbrei oder Milchreis.

Wie aus Himbeersaft Himbeer Sirup entsteht

Der Sirup kann aber zum Beispiel auch mit anderen Flüssigkeiten gestreckt werden, um so als Zutat für leckere Cocktails eine wichtige Rolle zu spielen. Oft werden Himbeeren nicht zu Saft, sondern zu Sirup gemacht, um besser und vor allem auch in größeren Mengen transportiert werden zu können. Am Zielort wird dem Sirup dann die gleiche Menge Wasser wieder zu gefügt, die ihm vorher entzogen wird. Der Sirup ist dann also nur ein Zwischenprodukt, um am Bestimmungsort wieder in Himbeersaft verwandelt zu werden. Der Himbeer Sirup ist dann ein Fruchtsaftkonzentrat, der unter Luftausschluss noch eine weitere positive Eigenschaft hat. Er ist sehr lange haltbar.

Himbeer Sirup als Bioprodukt

Himbeersirup gibt es in allen Supermärkten, Naturkost- oder Bioläden zu kaufen. Die Billigprodukte schmecken leider oft sehr künstlich oder sind sehr süß. Das liegt wahrscheinlich an den im industriell hergestellten Sirup enthalten Inhaltsstoffen wie Süßungsmitteln, Farb- und Konservierungsstoffen und Stabilisatoren. Einige Zusatzstoffe sind nicht hitzebeständig, wie zum Beispiel der Süßstoff E950, Acesulfam K. Ein Sirup mit diesem Inhaltsstoff könnte dann nicht zum Backen oder Kochen verwendet werden. Wieder andere Inhaltsstoffe stehen im Verdacht, Allergien auszulösen. Wer also Wert auf Qualität legt, sollte sich mindestens für ein Markenprodukt entscheiden. Produkte aus Bio- oder Feinkostläden werden hingegen auch hohen Qualitätsansprüchen gerecht.

Himbeer Sirup selbstgemacht

Und wer generell keine Lust auf industriell hergestellten Sirup, aber jede Mengen Himbeeren im Garten hat, der kann seinen Himbeer Sirup auch selbst machen. Es ist geschmacklich immer ein Unterschied - selbst gemacht ist und bleibt selbst gemacht. Und das Beste daran ist, dass die Herstellung weder schwer noch zeitlich besonders aufwendig ist. Himbeer Sirup ist auf jeden Fall für Alt und Jung eine köstliche Leckerei, vor allem natürlich für die Kleinsten. Besonders beliebt bei Kindern ist das Verfeinern von Eiscreme, Joghurt und Quark mit dem herrlichen Sirup.

Himbeeren Sirup wird auch für Diabetiker angeboten. Sie müssen so nicht mehr auf Süßes verzichten und sich um ihre Gesundheit keine Sorgen machen. Die Hersteller von Diabetiker Sirup produzieren nach einer speziellen Rezeptur, verbunden mit der Verwendung hochwertiger Zutaten und deren sorgfältiger Verarbeitung.

 

Weitere Bilder von Himbeersirup - Sirup aus Himbeeren

Weitere Produkte

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung