Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Himbeeren in Dosen gesüßt
Himbeeren in Dosen gesüßt

Himbeeren in Dosen gesüßt

Der Sommer ist schon lange zu Ende und damit leider auch die Erntezeit der leckeren süßen Beerenfrüchte. Wer auch im Winter auf die kleinen Köstlichkeiten nicht verzichten will, kann diese im Supermarkt in allen möglichen Lagerungsformen kaufen. So stehen zum Beispiel Himbeeren in Dosen gesüßt zu jeder Jahreszeit bequem zur Verfügung.

Süsse Früchtchen - Himbeeren in Dosen gesüßt

Qualitätsmäßig stehen die eingedosten Beeren den frischen Früchten wohl nicht all zu sehr hinterher, im Gegenteil, Himbeeren in Dosen gesüßt enthalten für den Körper besonders viel wertvolles Eisen. Man sollte dennoch beim Kauf und der Bearbeitung der Dosenfrüchte einiges beachten und wissen, damit dem Genuss nichts mehr im Wege steht.

Worauf sollte man beim Kauf von Himbeeren in Dosen achten

Himbeeren in Dosen gesüßt gibt es zum Beispiel mit unterschiedlichem Zuckergehalt. So gibt es leicht gesüßte Varianten aber auch stärker gezuckerte. Wer auf seinen Zucker-Konsum achten will, sollte dies vorher wissen. Zudem sind die Himbeeren in Dosen, egal wie gesüßt sie nun sein mögen, weicher als die frisch geernteten Früchte, da sie natürlich mit viel Flüssigkeit eingedost worden sind.

Wofür eignen sich Himbeeren in Dosen besonders gut

Himbeeren in Dosen gesüßt eignen sich daher besonders für cremige Süßspeisen oder auch andere leckere Rezepte, bei denen es nicht so wichtig ist, dass die Früchte ihre optische Form wie frisch nach der Ernte behalten. So kann man mit Himbeeren in Dosen gesüßt zum Beispiel eine leckere Rote Grütze kochen, sie zu Vanille-Eis als "heiße Himbeeren" servieren oder eine leckere Bowle daraus zubereiten.

Natürlich kann man mit Himbeeren in Dosen gesüßt auch köstliche Himbeer-Torten kreieren, wenn man sie zum Beispiel in eine luftige Quark-Creme einrührt oder sie direkt mit dem Tortenguss oder einem sonstigen Geliermittel verrührt und damit auch in der kälteren Jahreszeit stets einen leckeren und leichten Obstkuchen parat hat.

Lässt sich der Himbeer Saft auch verwenden

Auch den Saft der süßen Himbeeren in Dosen kann man natürlich verwenden. Man sollte ihn nicht einfach wegschütten, denn dazu ist er wahrhaftig viel zu schade. Man kann ihn gesüßt mit noch mehr Zucker zum Beispiel zu Sirup weiter verarbeiten und ihn dann mit Mineralwasser verdünnt als durstlöschende Schorle genießen (Skifahrer kennen das vielleicht noch aus ihrem Österreich-Urlaub als "Ski-Wasser") oder ihn natürlich gleich mit der Roten Grütze oder dem Tortenguss aufkochen, um das Aroma der Süßspeisen dadurch noch fruchtiger zu machen.

Weitere Bilder von Himbeeren in Dosen gesüßt

Weitere Produkte

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung