Brombeeren Saft

Brombeeren Saft
Brombeeren Saft

Fruchtsäfte gehören in Deutschland zu den am meisten konsumierten Getränken, eine beliebte Geschmacksrichtung hierbei stellt der Brombeeren Saft dar. Doch dieser Saft kann nicht nur mit seinem guten Geschmack überzeugen, er hat auch andere Vorteile, die besonders für die Ernährung wichtig sind. Diese sind die vielen Inhaltstoffe des Safts wie: Vitamine, Spurenelemente, Calcium, Mineralstoffe und Ballaststoffe. Dies macht den Saft zu einer Nahrungsergänzung, der mit seinen vielen gesunden Inhaltsstoffen, einen wichtigen Ernährungsaspekt des täglichen Bedarfs abdeckt.

 
Anzeige

Brombeeren Saft selbst herstellen

Kann man einen Brombeeren Saft selber herstellen und wo liegen hierbei die Schwierigkeiten? Säfte selber herzustellen, ist besonders mit einer Saftpresse, kein Problem mehr. Hier muss man lediglich die Früchte einfüllen und das elektronische Gerät macht die ganze Arbeit. Der Nachteil bei dieser Methode ist das die Saftpresse, besonders aus Brombeeren oder anderen Beeren, wenig Saft herauspresst und deshalb viel Biomüll produziert. Um das volle Potenzial der Brombeere zu nutzen und daraus einen qualitativ hochwertigen Saft zu machen, sollte man auf Brombeeren Saft Rezepte zurückgreifen. Diese findet man unter anderem im Internet oder in diversen Kochbüchern. Dabei gibt es Unterschiede, je nach Art muss der Saft gekocht werden oder man reibt ihn nur durch ein Sieb, um ihn dann mit anderen Zutaten zu verfeinern.

Selbstgemachtes in Bioqualität

Wenn man sich den Saft selber macht, hat man einen großen Vorteil, denn hier kann man selber entscheiden, welche Zutaten in das Getränk kommen. So ist es möglich den Brombeeren Saft ganz ohne Zucker herzustellen, dies ist nicht nur besser für die Figur und die Zähne, sonder auch der Geschmack bleib natürlicher. Es ist auch möglich, statt Zucker Zuckerersatzstoffe wie Honig oder Rohzucker zu verwenden, um die Marmelade zwar zu süßen, so aber weniger Kalorien in der fertigen Konfitüre zu haben. Des Weiteren kann man die Saftkonzentration und somit den Geschmack des späteren Getränks an seine Bedürfnisse anpassen. Außerdem kann man die Brombeeren im eigenen Garten anbauen, wodurch man sicher stellt, dass sie unbehandelt und gut sind.

Brombeeren Saft - gesund, vitaminreich und lecker

Es gibt aber auch die Möglichkeit sich Brombeeren Saft von einem Händler zu kaufen, der die Säfte selber herstellt. Hier ist die Qualität der Getränke meist besser als bei denen in Supermärkten, da man hier auf ein schonendes Herstellungsverfahren zurückgreift. Die schonende Herstellung von Säften hat den Vorteil, dass dadurch kaum Vitamine und andere Inhaltsstoffe zerstört werden, die den Brombeeren Saft so gesund machen. Wenn man solche Säfte, mit einer schonenden Zubereitung im Laden kaufen möchte, sollte man auf das Biosäfte-Sigel auf der Flasche achten, dies garantier eine gute Zubereitung, bei der die Vitamine nicht verloren gingen.

 

Nährwert
(auf 100g Brombeeren Saft)
kcal: 38 KJ
KJ: 158 KJ
Kohlenhydrate: 7,8 g
Proteine: 0,3 g
Fett: 0,6 g
Wasser: 90,9 g
Cholesterin: 0 mg
Vitamine
(auf 100g Brombeeren Saft)
Niacin: 0,3 mg
Vitamin A: 46 µg
Vitamin B1: 0,02 mg
Vitamin B2: 0,03 mg
Vitamin B6: 0,04 mg
Vitamin C: 10 mg
Vitamin E: 0,8 mg
Mineralstoffe
(auf 100g Brombeeren Saft)
Calcium: 12 mg
Eisen: 0,9 mg
Kalium: 170 mg
Magnesium: 31 mg
Natrium: 1 mg
Phosphor: 12 mg

Obstprodukte

Obstprodukte

Ursprünglich bedeutet der Begriff Obst/obez als „Zukost" alles, was weder Brot noch Fleisch ist, ebenso Hülsenfrüchte, Gemüse und Ähnliches. In der Regel stammen Obstsorten von mehrjährigen Pflanzen. Der Zuckergehalt im Obst ist oft hoch. Botanisch gesehen entwickelt sich Obst aus einer befruchteten Blüte. In der Botanik wird unter dem Sammelbegriff Obst, eine gut verständliche Beschreibung zusammengefasst.

Ananas

Ananas

Die Ananas ist eine ursprünglich in Amerika vorkommende und heimische Obstpflanze, welche heutzutage in der ganzen Welt in tropisch klimatisierten Regionen angebaut wird. Die Frucht wird in der Regel frisch verzehrt oder durch technische Mittel zu Fruchtsäften und Obst in Konservendosen verarbeitet.

Avocado

Avocado

Die Avocado gehört zur Familie der Lorbeergewächse. Dieser Baum kann bis zu 15 m hoch werden und stammt ursprünglich aus dem Süden Mexikos. Heutzutage ist die Avocado weltweit verbreitet und man findet sie z.B. in Teilen Südamerikas, z.B. Chile und Peru, im Süden der USA, in Australien und auch in Südspanien in der Gegend um Málaga und Granada.

Kiwi

Kiwi

Die Kiwi kommt heute in subtropischen Ländern sowie in Ländern mit gemäßigtem Klima vor. Entdeckt wurde sie einst in China. Als Chinesische Stachelbeere wurde die Frucht nach Neuseeland gebracht und dort nach dem neuseeländischen Wappentier, dem Kiwi-Vogel, neu benannt.

Litschi

Litschi

Litschis stammen ursprünglich aus China. Die Chinesen bemühten sich schon vor über 2000 Jahren erfolgreich um einen großflächigen Anbau und somit um die Etablierung der Litschi. Erst zu Beginn des letzten Jahrhunderts konnte der Litschibaum erfolgreich außerhalb der südchinesischen Gebiete angepflanzt werden.

Quitten

Quitten

Die Quitten sind ein Kernobst und in ihrem Aussehen entweder einem Apfel oder einer Birne ähnlich. Es wird daher zwischen Apfelquitten und Birnenquitten unterschieden. Der Quittenbaum selbst ist in mit einem Apfel- oder Birnbaum zu vergleichen. Botanisch gehört er zu den Rosengewächsen.

Weitere Bilder von Brombeeren Saft