Acerola Konzentrat

Acerola Konzentrat
Acerola Konzentrat

Die Ur-Acerola-Pflanze stammt aus Westindien. Heute wächst sie wild und kultiviert auch in Amerika. Dieser kleine Strauch oder Baum hat rosa bis weißfarbige, 5 blättrige Blüten, aus denen die Früchte wachsen. Die Acerola Frucht ist etwa ein bis zwei Zentimeter groß, hell rot, sieht aus wie eine Kirsche, hat einige kleine Samen in der Fruchtmitte. Reife Früchte sind weich und sauer im Geschmack, 80 Prozent Saftanteil enthalten.

 
Anzeige

Wirkstoffe und Eigenschaften von Acerola Konzentrat

Die Früchte verderben sehr schnell, wenn sie einmal vom Baum gepflückt ist. Das Acerola Saftkonzentrat wird in Erfrischungsgetränken, Lebensmitteln und zu Nahrungsergänzungsmittel weiterverarbeitet. Auf Grund ihres Säuregehaltes werden die Früchte nicht als Obst gegessen sondern gepresst und zu Saftkonzentrat weiterverarbeitet.

Die Wirkstoffe in der Acerola Frucht und dem Acerola Konzentrat helfen bei bakterieller Enteritis, Diarrhöe und Leberstörungen, auch bei Fieber, da die Frucht eine stark adstringierende Wirkung aufweist. Die Acerola Kirsche ist eine der reichsten Quellen für Vitamin C. Acerola enthält 1.000 bis 4.500 mg/100 g Vitamin C im essbaren Teil der Frucht. Das übersteigt weit den Inhalt des Vitamins C in Orangen, der ungefähr bei 0.05 oder 50 mg/100 g liegt. Die Acerola Frucht wird gepresst und der Saft zu Saftkonzentration verdickt. Wegen der hohen Konzentration des Vitamins C, wird er als natürliches Gesundheits- Ergänzungsmittel verkauft.

Acerola - Viel Vitamin C

Der Inhalt des Vitamins C in der Acerola Kirsche schwankt mit der Reife. Er schwankt auch mit der Jahreszeit und dem Klima. Der Vitamin C Analyse folgend ist das Einfrieren der Früchte die beste Weise das Vitamin C zu konservieren. Zusätzlich enthält die Frucht Vitamin A (4.300 bis 12.500 IU/100 g) auf ungefähr dem gleichen Niveau wie Karotten. Andere vorherrschende Bestandteile sind Vitamin A, B, Calcium, Eisen und Bioflavonoide, auch Phosphor, Schwefel, Kalium, Magnesium, Apfelsäure, pantothenische Säure, Eisen und Zink, Zucker, davon Traubenzucker, Fruchtzucker und Saccharose, auch findet sich Protein, Ballaststoffe, Lipide und Fettsäuren. Ein Vorteil bei der Einnahme von Acerola Konzentrat ist, dass der Saft ein großer Vitamin C Lieferant ist, so wie er auch einige andere nützliche Vitamine und Mineralien beinhaltet. Ob die Einnahme einer vielfältigeren Vitamin Einnahme überlegen ist, ist noch nicht festgestellt worden.

Antioxidantien im Acerola Konzentrat

Vitamin C stärkt das Immunsystem und bereichert die Kollagenzellen. Die Wirkstoffe im Konzentrat unterstützen auch das Atmungssystem. Es ist bekannt, dass Vitamin C ein wirkungsvolles Antioxydant ist. Die Antioxydationsqualitäten in der Acerola Kirsche und im Acerola Konzentrat bilden einen idealen Bestandteil in der Hautgesundheitsprävention und sagen dem zellularen Altern den Kampf an. Das Acerola Saft Konzentrat ist ein unbedenkliches Nahrungsergänzungsmittel, es darf auch von schwangeren und stillenden Frauen konsumiert werden.

Nährwert
(auf 100g Acerola Konzentrat)
kcal: 261 KJ
KJ: 1093 KJ
Kohlenhydrate: 57 g
Proteine: 5,6 g
Fett: 2,7 g
Wasser: 1,5 g
Cholesterin: 0 mg
Vitamine
(auf 100g Acerola Konzentrat)
Niacin: 5,7 mg
Vitamin A: 407 µg
Vitamin B1: 0,5 mg
Vitamin B2: 0,7 mg
Vitamin B6: 0,12 mg
Vitamin C: 17000 mg
Vitamin E: 4,2 mg
Mineralstoffe
(auf 100g Acerola Konzentrat)
Calcium: 1 mg
Eisen: mg
Kalium: 2330 mg
Magnesium: mg
Natrium: 210 mg
Phosphor: 212 mg

Obstprodukte

Obstprodukte

Ursprünglich bedeutet der Begriff Obst/obez als „Zukost" alles, was weder Brot noch Fleisch ist, ebenso Hülsenfrüchte, Gemüse und Ähnliches. In der Regel stammen Obstsorten von mehrjährigen Pflanzen. Der Zuckergehalt im Obst ist oft hoch. Botanisch gesehen entwickelt sich Obst aus einer befruchteten Blüte. In der Botanik wird unter dem Sammelbegriff Obst, eine gut verständliche Beschreibung zusammengefasst.

Acerola

Acerola

Merkmale der Acerola: Die Acerola Pflanze gehört zur Familie der Malpighiengewächse und trägt den wissenschaftlichen Namen Malpighia glabra. Sie wird manchmal auch Ahorn-, Barbados- oder Jamaikakirsche genannt.

Acerola Saft

Acerola Saft

Was ist Acerola? Acerola ist ein zum Verzehr geeignetes Obst. Man nennt sie auch Acerolakirsche. Die Pflanze wächst als Strauch sehr flach, kann aber auch als kleiner Baum gezüchtet werden. Aus den traubenförmigen Blüten entstehen die Acerola Früchte. Sie sind kugelrund und haben einen Durchmesser von 1 – 4 cm. Die Acerola Frucht besitzt eine tiefrote Farbe und jede Frucht besitzt einen Stein. Die Sträucher der Acerola sind immergrün.

Acerola Konzentrat

Acerola Konzentrat

Die Ur-Acerola-Pflanze stammt aus Westindien. Heute wächst sie wild und kultiviert auch in Amerika. Dieser kleine Strauch oder Baum hat rosa bis weißfarbige, 5 blättrige Blüten, aus denen die Früchte wachsen. Die Acerola Frucht ist etwa ein bis zwei Zentimeter groß, hell rot, sieht aus wie eine Kirsche, hat einige kleine Samen in der Fruchtmitte. Reife Früchte sind weich und sauer im Geschmack, 80 Prozent Saftanteil enthalten.

Weitere Bilder von Acerola Konzentrat