Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
    Roggen Mehl Typ 815
    Roggen Mehl Typ 815

    Roggen Mehl Typ 815

    Deutschland ist bekannt für seine Vorliebe für gutes, wohl schmeckendes Brot. Darum kommt den verschiedenen Mehlsorten bei uns auch eine große Bedeutung zu. Jede Art von Mehl ist für unterschiedliche Back- und Kochergebnisse geeignet.

    Roggen Mehl 815 – das gute, helle Mehl

    Zu unterscheiden sind die vielen Mehlsorten durch ihre DIN-Typisierung, die für eine Einordnung in die gegebenen Standards sorgt. Dabei unterscheiden sich die Mehle durch ihren Ausmahlungsgrad und den entsprechenden Nährstoffgehalt. Roggenmehl ist hierzulande besonders beliebt, denn Roggenprodukte haben einen intensiveren und kräftigeren Geschmack als beispielsweise Weizengebäcke.

    Was ist das Besondere am Roggen Mehl

    Das Roggenmehl 815 ist eine helle Roggenmehlsorte. Daraus werden hellere Roggenbrote und Roggenmischbrote, Fladen und mehr gebacken. Der Säurebedarf ist niedriger als bei manchen anderen Roggenmehlen, daher wird das Roggenmehl 815 gern für Brote mit nur sehr feinem säuerlichen Geschmack genommen. Allerdings ist das Roggenmehl 815 nicht im gesamten deutschen Raum gleichmäßig verbreitet. Vorwiegend wird es in Süddeutschland, hier besonders in Bayern angewendet, für das Backen der dort sehr beliebten, mit diesem Mehl hergestellten Roggenbrote. Dabei ist das Roggenmehl 815 durchaus vielseitig beim Backen und Kochen einzusetzen. Brote, die daraus gebacken werden, passen zu jedem Brotbelag, ob Wurst, Käse, Fleisch oder Marmelade. Auch eignet es sich gut für die Zureichung bei Suppen und Wurstimbissen.

    Wo kann ich Roggen Mehl kaufen

    Es hat sich einfach noch nicht richtig im ganzen Land durchgesetzt. Darum ist man in den nördlichen, östlichen und westlichen Regionen Deutschlands auch oft lange auf der Suche, um ein Roggenmehl 815 zu bekommen. Am leichtesten dürfte der Verbraucher hier noch in Bio-Geschäften und Reformhäusern fündig werden. In den Naturkostabteilungen von Supermärkten sucht man in der Regel vergebens nach dem Roggenmehl 815. Doch es gibt die Suche im Internet. Und hier finden sich dann auch ausreichend Händler, die diese Mehlsorte anbieten. Es dürfte also ratsamer sein, wenn man zuvor weiß, man möchte mit Roggenmehl 815 backen und mehr, rechtzeitig eine Bestellung im Internet zu tätigen. Dort lassen sich auch die Preise vergleichen, die allerdings nicht so unterschiedlich ausfallen, da die Nachfrage regional eingegrenzt ist.

    Weitere Bilder von Roggen Mehl Typ 815

    Weitere Produkte

    Interessant

    2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung