Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Waffelmischung
Waffelmischung

Waffelmischung

Waffelmischungen haben ausgesprochen viele Vorteile. Durch ihre Verwendung kann wertvolle Zeit eingespart werden. Sie machen es unnötig, die einzelnen Zutaten extra einzukaufen. Diese werden pro Backvorgang niemals vollständig aufgebraucht und man läuft Gefahr, dass sie bis zum nächsten Backvorgang nicht mehr gut sind und entsorgt werden müssen. So gut wie nie können die Zutaten genau in der Menge gekauft werden, in der sie nach dem Rezept benötigt werden. Dies wäre ein sehr seltener Zufall.

Waffelmischung für die schnelle Küche

Außerdem erleichtern Waffelmischungen das Backen in sehr großem Umfang. So müssen die einzelnen Zutaten nicht präzise abgewogen werden. Das bedeutet zwar zum einen eine Zeitersparnis, zum anderen auch weniger Geschirr, das abgespült werden muss und auch dafür Energie verwendet wird. Waffeln zu backen kann zu einer echten Nervensache werden, da das ungenaue Abmessen von den einzelnen Zutaten dazu führen kann, dass die Waffeln stur am Waffeleisen kleben bleiben und sich nicht lösen lassen bevor sie unansehnlich werden. Hierzu nimmt man dann zwangsläufig Besteck in die Hand, um nachzuhelfen und zerkratzt dann auch noch die Beschichtung des Waffeleisens. Die Katastrophe nimmt seinen Lauf und man wagt sich das nächst mal nicht so leicht an das Waffel backen, zumindest nicht ohne Waffelmischung.

Mit Waffelmischung kein Kleben am Waffeleisen

Mit der Verwendung von Waffelmischungen umgeht man spielend derartige Schwierigkeiten. Denn hier sind die Zutaten in den Waffelmischungen sind genau in der richtigen Menge bereits zusammengemischt und erfordern in der Regel nur noch die Zugabe von Flüssigkeit. Verwendet man Waffelmischungen werden die Waffeln sich ganz einfach vom Waffeleisen lösen lassen und das Waffel backen macht richtig Spaß. Waffelmischungen können aber ohne Problem ergänzt werden, wenn man seine Waffeln zum Beispiel lieber etwas süßer haben möchte, kann einfach noch ein Wenig Zucker in die Waffelmischung beigemengt werden.

Waffelmischung für das Backen mit Kindern

Möchte man gern mit Kindern backen, ist es wichtig auf Gefahrenquellen aufmerksam zu sein. Das bedeutet höchste Konzentration. Deshalb sollte die Konzentration auf die wichtigen Dinge gerichtet sein, das heißt hier zum Beispiel ganz besonders darauf aufzupassen, dass sich das Kind nicht am Waffeleisen verbrennt, statt seine Energie auf das Abmessen und nicht daneben schütten der Zutaten zu verschwenden. Außerdem verhilft die Waffelmischung zu einem Erfolgserlebnis für Kinder, die durch die Vereinfachung in der Lage sind, selbst Waffeln zu backen und sich daran zu erfreuen.

Praktisch: Keine Vorräte mit Waffelmischung

Waffeln eignen sich besonders gut, wenn sich mal unvorgesehener Besuch zum Kaffee anmeldet. Denn Waffeln schmecken Erwachsenen ebenso gut wie Kindern und erfreuen sich großer Beliebtheit. Problemtisch wird es nur dahingehend, dass alle Zutaten vorrätig sein müssen, damit man sich sofort ans Backen machen kann. Fehlt eine einzige Zutat, scheitert die Idee daran. Eine vorrätige Waffelmischung umgeht auch dieses Problem. Eine Packung Waffelmischung nimmt kaum Platz im Vorratsschrank, kann ganz normal im Schank gelagert werden, muss also nicht im Kühlschrank lagern. Außerdem sind Waffelmischungen recht lange haltbar, so dass sie nicht innerhalb kürzester Zeit nach dem Kauf verwendet werden müssen. In der Haltbarkeitsdauer kommen sie unter Garantie dazu, verwendet zu werden. So kann man stets eine oder auch mehrere Packungen Waffelmischung vorrätig haben und auch einfach mal seine Liebsten damit überraschen. Denn nicht nur Gäste essen Waffeln gern.

 

Weitere Bilder von Waffelmischung

Weitere Produkte

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung