Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Backmischung Sachertorte
Backmischung Sachertorte

Backmischung Sachertorte

Die Rezeptur einer ganz echten Sachertorte ist und bleibt das sicher gehütete Geheimnis namhafter Wiener Konditoren. Diesem Geheimnis kann kein anderes Rezept und auch nicht die beste Backmischung gleichkommen. Trotzdem ist es möglich, mit der Backmischung für Sachertorte und entsprechenden Beigaben, jeden Kuchenliebhaber zu überzeugen.

Sachertorte aus der Backmischung - Einfach und lecker

Für Backmischungen darf der geschützte Name Sachertorte nicht verwandt werden. Daher sollte man sich nicht davon verwirren lassen, dass auf der Backmischung beispielsweise Wiener Schokotorte steht.

Auch, wenn die Backmischung für Sachertorte die Zubereitungszeit verkürzt und das Backen vereinfacht, ist ein wenig mehr als nur Anrühren und schnell backen nötig. Langwieriges Wiegen und Messen entfällt. Die Backmischung für die Sachertorte wird mit den beschriebenen Zutaten, wie Eier, Wasser, Butter, zu einem glatten Teig verarbeitet. Dieser kommt danach für ungefähr 45 Minuten bei angegebener Backtemperatur in den Ofen.

Zubereitung mit der Backmischung Sachertorte

Nach dem eigentlichen Backen steht auf dem Tisch aber erst eine Schokotorte. Die besondere Zutat, die auch eine Sachertorte aus der Backmischung ausmacht, ist echte Marillenmarmelade. Sollte es zu schwierig sein, die zu bekommen, so darf durchaus die Fantasie gebraucht werden, um eine andere Marmelade einzusetzen. Jedoch ist das dem speziellen Geschmack der Sachertorte abträglich. Also ist empfehlenswert, sich vorher um die richtige Marmelade zu bemühen.

Die fertig gebackene Sachertorte aus der Backmischung wird dann in der Mitte durch einen Querschnitt durchtrennt, sodass Ober- und Unterhälfte sauber voneinander zu lösen sind. Am besten gelingt das mit einem Zwirnfaden. An einem Messer bleibt einfach zu viel haften und der Schnitt wird bei der sehr frischen Torte nicht so sauber. Der Mittelschnitt wird mit der Marmelade bestrichen, die Oberhälfte wieder auf die Torte gesetzt. Die Sachertorte aus der Backmischung lässt sich auch hierbei sehr gut verarbeiten. Sie klebt und bröselt nicht. Zum Schluss kommt noch die beiliegende Glasur darauf. Als Gesamtzubereitungszeit sollte man ein wenig mehr als eine Stunde ansetzten.

Überzeugendes Ergebnis

Das Backergebnis ist überzeugend. Die Sachertorte aus der Backmischung steht einer, die nach einem Rezeptbuch gebacken wurde, nicht nach. Bei Einhaltung der Backanleitungen gelingt die Sachertorte aus der Backmischung weder zu trocken noch neigt sie zum Auseinanderfallen. Die Backmischung für Sachertorte besteht durchaus auch einen Test als Torte für besondere Ereignisse.

 

Weitere Bilder von Backmischung Sachertorte

Weitere Produkte

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung