Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Wirsing
Wirsing

Wirsing

Der Wirsing ist einer der beliebtesten Kohlsorten deutschlandweit. Der Wirsing- Kohl wird das ganze Jahr über für den Verzehr angeboten. Der Wirsing gewährleistet durch seine gekrauste Blattung, ein ganz jahresfrisches Grün auf dem Teller. Der Wirsing hat aber nicht zu jeder Jahreszeit den gleichen Geschmack.

Frühjahrs- und Sommer Wirsing

Der Wirsing im Frühjahr hat einen sehr eigenen Geschmack. Hier ist es eher zart im Geschmack und sehr sanft im Aroma. Hier hat man auch leider den Nachteil, dass sich der Wirsing sich nicht sehr lange im Kühlschrank hält. Er ist nur für zwei bis drei Tage Haltbar. Genauso wie dem Frühjahr Wirsing ist der Sommer Wirsing ein sehr feines Gemüse. Hier werden auch Menschen mit einer Kohl Antipathie überzeugt. Die Erntezeit für den Frühjahrs- und Sommer Wirsing ist meistens ab dem Juni.

Herbst- und Advents Wirsing

Des sogenannten Advents Wirsing wird im Herbst angepflanzt. Er ist sehr robust, so dass ihm sogar der Frost, von bis zu 15 Grad minus nicht schadet. Die Witterung ist für die Ernte des Advents Wirsing ausschlaggebend. Meistens wird der Wirsing als erste Kohlsorte im April oder Mai des Jahres geerntet.

Einzigartig macht den Wirsing seine typische Blatt Form. Beim Wirsing sind die Blätter immer leicht gekräuselt und haben meistens eine satte grüne Farbe. Typischerweise weisen die ersten Früh- und Mittelfrühsorten des Wirsings, kleine blütenförmige und leicht geöffnete Kohlköpfe auf. Die nicht durch ein sattes Grün sondern durch ein eher lind-grün bestechen, die sich in der Mitte bei einem goldenen hellgelben Herz treffen. Man sollte ebenfalls darauf achten, dass man beim Kauf eines Wirsings immer die außenliegenden Blätter sehr frisch aussehen und dass der Strunk eine noch frische und saftige Abschnittstelle aufweist.

Wirsing Inhaltsstoffe

Wie allgemein bekannt ist weist der Wirsing eine tolle Quelle von Vitamin C auf. er hat viele Folsäure und natürlich besitzt es auch ausreichende Ballaststoffe. Wie jedes Gemüse sollte man den Wirsing vor dem Zubereiten ausgiebig waschen und reinigen. Besonders der Wirsing hat durch seine krausen Blätter eine perfekte Tarnung für Sand und leichten Schutz vorzuweisen. Besonders schnell und leicht zu kochen sind die Frühlings- und Sommer Wirsing Sorten. Hier kann der Koch nur auf eine kurze Garzeit von wenigen Minuten verweisen. Es gibt es viele unterschiedliche Kohlsorten, die sehr schwer im Magen liegen. Zu denen gehört den Wirsing nicht.

Hier kann man auf ein leichtes und bekömmliches Gemüse zurückreifen, dass man sehr individuell und kreativ zubereiten kann. Wer möchte kann auch gerne versuchen den Wirsing bei sich im Garten selber zu züchten. Er benötigt reichhaltige, leicht lehmige Erde. Wie bei allen anderen Kohlsorten auch, sollte man den Wirsing setzt getrennt von andere Gemüsearten lagern. Besonders schnell faulig wird der Wirsing jedoch bei Obst und Tomaten. Falls man diese Kombination zusammen in ein Gemüsefach legt, hat man nicht lange Freude an dem schönen Wirsing.

Weitere Bilder von Wirsing

Weitere Produkte

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung