Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Schweineherz
Schweineherz

Schweineherz

Ein Herz ist, ganz grob gesagt, nichts anderes als ein großer Muskel. Dessen Aufgabe ist es, das Blut durch den Körper zu pumpen. Ohne Herz kann man nicht leben. Das gilt für Menschen genau wie für alle höher entwickelten Tiere, wie Fische, Amphibien, Vögel und Säugetiere. Je komplizierter der Organismus, desto komplizierter auch der Aufbau des Herzens. Fische haben die einfachste, Menschen die komplexeste Strukturierung. Unserem Herzen in Grundaufbau und Struktur recht ähnlich ist das Schweineherz.

Eine verkannte Delikatesse

Obwohl viele Menschen den Verzehr von Innereien ablehnen, gehören sie doch in den unterschiedlichsten Gegenden oft zu den regionalen Spezialitäten. Man denke nur an den Pfälzer Saumagen. Auch Nierchen und Leber gelten als Speisen, die bei richtiger Zubereitung wahre Gaumenfreuden sind. Mit dem Schweineherz ist es ähnlich. Unter Kennern wird es als das Fleisch vom Schwein mit dem kräftigsten Aroma beschrieben. Das ist kein Wunder. Ein Schweineherz wird ja am besten von allen Organen durchblutet. Wer sich unsicher ist, wie er ein gekauftes Schweineherz zubereiten soll, der wird im Internet garantiert fündig. Die Rezeptvorschläge reichen von gefülltem Schweineherz über Herzragout bis hin zu exotischen Sachen wie in Coca-Cola geschmortes Schweineherz. Der eigenen Fantasie sind bei der Zubereitung übrigens kaum Grenzen gesetzt.

Nicht nur lecker, sondern auch gesund

Ein Schweineherz hat nicht nur relativ wenig Kalorien und kaum Fett, sondern auch eine ganze Menge gesunder Inhaltsstoffe. Das im Schweineherz enthaltene Vitamin A ist beispielsweise besonders wichtig für das menschliche Auge. Vitamin A wird auch als Retinol bezeichnet. Dieser Stoff ist ein Bestandteil der Pigmente, die für das Sehen verantwortlich sind. Außerdem beeinflusst er die Bildung der Haut und der Schleimhäute und ist besonders wichtig für das körpereigene Immunsystem. Das Vitamin K, welches ebenfalls im Schweineherz enthalten ist, beeinflusst die Gerinnung des menschlichen Blutes. Diese sorgt dafür, dass bei Verletzungen eine vorhandene Blutung gestillt wird. Außerdem ist Vitamin K gemeinsam mit anderen Vitaminen und Mineralstoffen für die Knochenbildung zuständig. Dazu gehört auch Calcium, das auch im Schweineherz vorkommt. Hat ein menschlicher Körper zu wenig Calcium, kommt es neben verminderter Blutgerinnung und häufigeren Knochenbrüchen auch zu Muskelkrämpfen.

Wer unter Calciummangel leidet, der ist außerdem meist schnell erregbar und neigt zu Zahnerkrankungen wie Karies und Parodontose. Im Schweineherz findet man auch etliche Vertreter der wichtigen Vitamin B-Gruppe. Diese übernehmen im menschlichen Körper viele wesentliche Aufgaben wie die Energiegewinnung aus der täglichen Nahrung und die Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit des Nervensystems. Wer unter Vitamin B 1-Mangel leidet, hat oft Kopfschmerzen und klagt über Störungen von Gedächtnis und Konzentration.

Lehrreich und vielleicht bald lebensrettend

Weil das Schweineherz, dem unseren so ähnlich ist, wird es im Biologieunterricht in der Schule oft als Anschauungsmaterial verwendet. Hier können die Schüler am realen Objekt hautnah die Funktion und den Aufbau erleben. Wer einmal ein Schweineherz seziert hat, kann dessen Wirkungsweise viel besser verstehen. Die Ähnlichkeit mit dem menschlichen Herzen hat die Mediziner noch auf eine andere Idee gebracht. Da es nie genug Spenderherzen für nötige Herztransplantationen gibt, arbeitet die Wissenschaft fieberhaft an der Möglichkeit, den betroffenen Patienten ein Schweineherz einsetzen zu können.

Weitere Bilder von Schweineherz

Weitere Produkte

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung