Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Dosenwürstchen
Dosenwürstchen

Dosenwürstchen

Nur frische Ware ist gesunde Ware. Lebensmittel sollten grundsätzlich im Bioladen gekauft werden. Weit verbreitet ist diese Mär, in Zeiten von Ehec und schnell überhand greifender Lebensmittelparanoia. Ein gesundes Abwägen und Nachdenken findet kaum noch statt. Sobald „BIO“ auf Lebensmittel steht, glaubt der Verbraucher automatisch, nur gesundes und politisch korrektes Essen zu kaufen. Abgepackte und haltbare Ware wird in diesen Tagen geradezu stiefmütterlich behandelt.

Dosenwürstchen: Viel besser als ihr Ruf

Die Vorteile von haltbaren Lebensmitteln sind vielfältig. Speziell im Bereich der Wurst- und Fleischwaren wird überraschend oft naiv und gedankenlos den Metzgern seines Vertrauens blind alles abgekauft, was die Theke bietet. Dosenwürstchen kommen für viele Konsumenten nicht mal ansatzweise in Betracht. Woher die Angst? Wo liegt das Missverständnis?

Dosenwürstchen sind besser als ihr Ruf. Abgepackte Fleisch- und Wurstwaren haben überraschend viele Vorteile. Niemand setzt sich beim Kauf von frischer Wurst ernsthaft damit auseinander, woher das Tier kam, was die Wurst für Inhaltsstoffe enthält und viele weitere Fragen, die eigentlich gestellt werden müssten von Menschen, die ökologisch korrekt einkaufen wollen. Dosenwürstchen stehen nicht nur geschmacklich ihren frischen Kollegen aus der Metzgerei in nichts nach, Dosenwürstchen können anhand der Beschreibung bis auf das kleinste Detail auf ihre Inhaltsstoffe zurückgeführt werden. Alles steht auf der Verpackung! Keine Fragen bleiben unbeantwortet.

Vorteile

Es bietet für den Verbraucher einen großen Mehrwert, detailliert über Inhaltsstoffe und Haltbarkeit informiert zu werden. Bei frischer Ware muss sich der Kunde auf die vage Aussage der Verkäuferin oder des Metzgers verlassen. Sicher ist da nichts. Die Mär, frische Ware schmeckt besser, hält sich ungerechterweise hartnäckig. Wer mit geschlossenen Augen den Geschmackstest macht, wird feststellen wie schwierig, bis hin zu unmöglich es ist, einen gravierenden Geschmacksunterschied festzustellen.

Dosenwürstchen gibt es in zahlreichen Varianten

Frankfurter, Pfälzer, Weißwürste: Alle Würste können ebenso als Dosenwürstchen abgepackt und verkauft werden. Aufgrund der besonderen Form der Konservierung bleibt die angenehme Haltbarkeit. Der Geschmack und die Qualität von Dosenwürstchen werden jedoch zu keinem Zeitpunkt beeinflusst. Informierte und interessierte Kunden haben Dosenwürstchen schon längst als adäquate Alternative zu sogenannter frischer Waren entdeckt. Jeder weiß, bei falscher Lagerung, kann frisches Fleisch und frische Wurst schnell schlecht werden. Dosenwürstchen bieten den Kunden keinen unliebsamen Überraschungen. Alles ist genau erklärt und lässt keinen Raum für Interpretationen: Einmal geöffnet müssen Dosenwürstchen innerhalb drei Tagen verbraucht werden. Ungeöffnet sind Dosenwürstchen bis zu einem Jahr haltbar. Das genaue Datum befindet sich immer auf der Verpackung der Dosenwürstchen. Damit wird der Verbraucher zuverlässig informiert. Ein Umdenken auch in Richtung haltbarer Dosenwürstchen wäre begrüßenswert.

Dosenwürstchen sind besser als ihr Ruf. Nur blind auf offene und frische Ware zu vertrauen, wird vielen abgepackten Waren nicht gerecht. Der Mehrwert bei Dosenwürstchen liegt auf der Hand: Haltbarkeit, Geschmack und umfangreiche Information über alle Inhaltsstoffe, Fette, Kalorien bis hin zur Zubereitung werden dem Kunden auf der Verpackung zur Verfügung gestellt.

 

 

 

 

Weitere Bilder von Dosenwürstchen

Weitere Produkte

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung