Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Thunfisch in Öl
Thunfisch in Öl

Thunfisch in Öl

Den Thunfisch genießen die Leute seit alten Zeiten. Heutzutage wird der Thunfisch öfter in Dosen verwendet. Thunfisch in Dose oder frisch kann man ganzjährig in den Geschäften kaufen. Vom Thunfisch in Dose kann man Salate, Beilagen und aller Art Speisen vorbereiten. Der Thunfisch ist besonders gesund und beugt Herzkrankheiten dank der 3-Omega-Fetten und Vitamine B vor.

Nur mit zwei Portionen pro Woche kann man das Niveau der Dreiglyzeriden im Organismus reduzieren. Es ist keine Übertreibung, wenn man sagt, dass jeder Dritte Thunfisch mag. Das zeigen die Weltstatistiken. Der Grund ist das rote Fleisch dieser Fischart, reich an hochwertigen Proteinen und arm an Fetten. Wenn man die Alternative des Hühnerfleisches oder des Rindersteaks sucht, so sucht mann also den Thunfisch. Thunfisch in Öl wird meist in Dosen aufbewahrt.

Thunfisch in Öl ist häufigste Fischkonserve

Thunfisch in Dosen ist die Fischkonserve Nummer eins - man kann schnell den Thunfisch für Salate und andere Speisen verwenden, ohne eine thermische Bearbeitung des Thunfleisches. Die Dose wird sehr leicht ohne einen Dosenöffner geöffnet, da sie mit einem Verschluss auf der Rückseite versehen ist. Es ist auf jedenfall genügend Flüssigkeit enthalten, ansonsten würde der Thunfisch sehr trocken schmecken. Der Fisch ist nicht zu hart und man kann ihn sehr gut aus der Dose herausholen. Die Flüssigkeit schmeckt eigentlich nach gar nichts außer Wasser. Der Thunfisch selber schmeckt sehr lecker und sieht auch sehr gut aus. Das Fleisch ist nämlich sehr saftig und hat die Farbe rosa. Rezepte für den Thunfisch in Öl gibt es viele. Hier eine Darstellung der Vorbereitung einiger Speisen mit Thunfisch in Öl.

Servier-Beispiele für Thunfisch in Öl

Nudelsalat mit Thunfisch in Öl ist eine Köstlichkeit, die sehr leicht und schnell vorzubereiten ist. Dazu braucht man 250 g Gabel-Makkaronie / Nudeln, 2 Dosen Thunfisch in Öl, 1 Dose Cornichons, 4 St Eier, etwas Mayonnaise, etwas Salz und etwas Pfeffer. Die Nudeln werden in nicht gesalzenem Wasser gekocht, bis sie gar sind. Die Eier werden hart gekocht. Anschließend werden sie geschält und in kleine Würfel/Stücke geschnitten. Thunfisch, Eier, Nudeln und Gurken werden in eine Schüssel gegeben und verrührt. Mit Mayonnaise, Pfeffer und Salz wird absgechmeckt.

Thunfisch in Öl, Rezepte

Thunfisch-Omelett ist besonders lecker. Dazu braucht man - 4 St Eier, 1/2 Dose Thunfisch, 2 Schb Gouda, etwas Öl, etwas Salz und Pfeffer. Die Eier werden in einer kleinen Schale gut verquirlt, etwas Salz und Pfeffer werden hinzugegeben. Anschließend wird eine Pfanne mit etwas Öl erhitzt und die Eimasse wird hineingegeben. Nach 2-3 Min. Werden die Goudascheiben darauf verteilt und der Thunfisch wird darüber zerrupft. Man lässt alles stocken und dann wird heiß serviert.

Thunfischsoße wird aus 1 Dose Thunfisch in Öl, 200 g, 2 St Zwiebel, gewürfelt, 2 St Knoblauchzehen, 500 ml passierte Tomaten, 1/2 St Suppenwürfel, etwas Salz, Pfeffer, Oregano, Zucker, etwas Parmesankäse vorbereitet. Zwiebel und Knoblauch werden in etwas Öl glasig angebraten. Thunfisch mit dem Fischöl und die Tomaten werden dazugege ben und aufkochen lassen. Suppenwürfel werden auch dazugegeben und mit den Gewürzen wird absgechmeckt.

 

Weitere Bilder von Thunfisch in Öl

Weitere Produkte

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung