Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Erbsen zart
Erbsen zart

Erbsen zart

Die Gartenerbse oder Speiseerbse ist ein Schmetterlingsblütler aus der Familie der Hülsenfrüchtler. Es handelt sich um eine rankende Pflanze, die längliche Schoten von 3 bis 5 cm Länge und 1 bis 1,5cm Dicke ausbildet. In diesen reifen die Samenkörner, die eigentlichen Erbsen, heran.

Lagerung der Erbsen

Man unterscheidet Ackererbsen, die als Tierfutter oder Gründüngung angebaut werden, Palerbsen für die Verwendung als Trockenerbsen und Markerbsen für die Weiterverarbeitung in Konserven oder als Tiefkühlprodukte. Für Erbsen, zart wurden mittlerweile Markerbsen durch Züchtung so weiterentwickelt, dass sie eine besonders zarte Haut aufweisen.

Geschmack der zarten Erbsen: Zart, süß und mild schmecken Erbsen, zart, besonders Kindern, Senioren und empfindlichen Personen. Möglichst jung werden die Erbsen aus den Schoten gelöst und sofort blanchiert und schockgefrostet. Durch diese Schockfrostung sind die Erbsen, zart, schüttelfähig.

Nach dem Verpacken in Beutel oder andere Verkaufsverpackungen werden die Erbsen, zart, bei -18 Grad gelagert und mit Tiefkühltransportern in den Handel gebracht. Dort stehen sie in gut gepflegten und gewarteten Tiefkühltruhen oder -schränken für den Endverbraucher bereit. Wichtig ist, dass die Kühlkette vom Erzeuger zum Verbraucher zu keiner Zeit unterbrochen wurde. Bei Erbsen, zart, lässt sich das relativ einfach kontrollieren: Sind die Erbsen in der Verpackung lose und lassen sich schütteln und ist in der Verpackung keine Eisbildung zu beobachten, sind die Erbsen, zart, vorschriftsmäßig gelagert worden.

Vorteile von Erbsen als Tiefkühlprodukt

Der Vorteil von Tiefkühlprodukten wie Erbsen, zart, ist die schnelle Zubereitung. Durch das Blanchieren und Schockgefrieren sind die Erbsen schon vorgegart und in Minutenschnelle verzehrfertig. Der schnelle Verarbeitungsweg bewahrt den größten Teil der Vitamine und Mineralstoffe. Erbsen, zart, als Tiefkühlprodukt sind portionsweise entnehmbar.

Verarbeitung der Erbsen

Vorschriftsmäßig verschlossen und gelagert, sind Erbsen, zart, lange haltbar. Dadurch ist immer eine Grundlage für eine Suppe oder ein Gemüsegericht vorrätig. Die Erbsen, zart, brauchen nicht aufgetaut zu werden sondern werden in gefrorenem Zustand verarbeitet. Neben der Verwendung als Beilage eignen sich Erbsen, zart, kombiniert mit Kartoffeln oder anderem Tiefkühlgemüse fein püriert sogar als Babykost.

Weitere Bilder von Erbsen zart

Weitere Produkte

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung