Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Brechbohnen
Brechbohnen

Brechbohnen

Die Gartenbohne mit dem lateinischen Namen "Phaseolus vulgaris" spielt in der Ernährung der Menschen seit etwa 6000 Jahren vor Christus eine Rolle. Aus dieser stammen die ältesten Funde von Bohnen, die man in Peru festgestellt hat. Brechbohnen sind gebrochene oder geschnittene Gartenbohnen, die mundgerechten Stücke können als beliebtes Gemüse in vielerlei Rezeptur verarbeitet werden.

Brechbohnen - das ideale Gefriergut

Brechbohnen werden gerne als Gefriergut konserviert, diese Methode erhält die Vitamine und Mineralstoffe im Gemüse vollständig. Gleich nach der Ernte können sie, gewaschen und zerkleinert mit schonenden Verfahren, durch ein kurzes Bad in heißem Wasser auf das Einfrieren vorbereitet werden. So frisch verarbeitet behalten sie ihren hohen Wert für die menschliche Ernährung. Das Blanchieren und ein anschließendes in Eiswasser Abschrecken erhält ihnen die satte grüne Farbe auch nach dem Gefrierprozess, ganz ohne Konservierungsmittel und chemische Einwirkung.

Verwendung von Brechbohnen in der Küche

Brechbohnen stellen in der deutschen Küche ein traditionelles Gemüse dar, die Rezepte für Brechbohnen bieten ein weites Spektrum an köstlicher Küchenkunst. Schon in ganz einfacher Weise mit etwas Butter und Salz gedünstet, schmecken die zarten Hülsenfrüchte sehr lecker. In gefrorenem Zustand können sie zudem lange gelagert werden, ohne in ihren geschmacklichen Eigenschaften nachzulassen. Leicht zu portionieren bilden die gefrorenen Brechbohnen einen schönen Vorrat, der blitzschnell auf den Tisch kommen kann. Für Singles oder Familien sind die gefrosteten Brechbohnen ein ideales Nahrungsmittel für schnelle Gerichte und Beilagen. Die Bohnen sind einzeln aus der Verpackung entnehmbar, je nach Bedarf kann man die Portionen einteilen. Wer gerne Eintopfgerichte kocht, wird die variablen Einsätze der Brechbohnen in der Küche schätzen.

Brechbohnen sind lecker und gesund

Der hohe gesundheitliche Wert liegt auch in der leichten Bekömmlichkeit der zarten Bohnen begründet, ihre entwässernde Wirkung macht sie für Diäten interessant. Mit der kalorienarmen Ausstattung können sie optimal für eine leichte Ernährung eingesetzt werden. Nur 25 Kilokalorien oder 106 Kilojoule enthalten Brechbohnen in einhundert Gramm Gewicht. Serviert werden sie gerne als Bohnensalat mit einer Vinaigrette und klein gewürfelter Zwiebel. Dieser leckere Salat kann für Grillwürste oder anderes Kurzgebratene einen leckeren Kontrast bieten. Eine schmackhafte Bohnenpfanne mit in Butter gebratener Zwiebel und Brechbohnen bekommt mit einem Sträußchen gehackter Petersilie eine schöne Abrundung im Geschmack. Dieses schnelle Gericht erhält mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt seine Vollendung.

Weitere Bilder von Brechbohnen

Weitere Produkte

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung