Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Coenzym Q10
Coenzym Q10

Coenzym Q10

Das Coenzym Q10 ist ein vitaminähnlicher Stoff, der auch unter der Bezeichnung Ubichinon 10 bekannt ist. Coenzym Q10 wird in vielen Hautcremes als schönmachende Substanz angepriesen und ist auch als Nahrungsergänzungsmittel in Drogerien und Apotheken erhältlich. Doch was hat es mit dem Stoff auf sich?

Der Organismus kann selbst Coenzym Q10 herstellen

Die Sunstanz Coenzym Q10 kommt in den meisten lebenden Organismen vor und wird von ihnen in geringer Menge auch selbst gebildet. Es ist selten, dass beim Menschen ein Coenzym Q 10 Mangel eintritt. Coenzym Q 10 gehört zu den weiteren Wirkstoffen, die strukturell dem Vitamin K und dem Vitamin E ähneln und daher auch als Vitaminoide bezeichnet werden. Im menschlichen Körper ist Coenzym Q10 an dem Prozess beteiligt, der Energie aus der Nahrung in die körpereigene Speicherform für Energie, dem ATP, umwandelt. Außerdem gilt Coenzym Q10 als ein Antioxidans, dass Freien Radikalen entgegenwirkt.

In welchen Lebensmitteln kommt Coenzym Q10 vor

Sofern man sich gesund ernährt, sollte es zu keinem Coenzym Q10 Mangel kommen können. Eine gute Coenzym Q10 Quelle ist vor allem Fleisch von inneren Organen wie Leber, aber auch Makrelen und Sardinen enthalten viel Coenzym Q 10. Desweiteren sind Nüsse, Hülsenfrüchte, Rosenkohl, Kohl, Spinat und Kartoffeln gute Quellen.

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung