Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü

Vitamin B1

Vitamin B1, das auch unter der Bezeichnung Thiamin bekannt ist, gehört zu den wasserlöslichen Vitaminen. Vitamin B1 kann vom menschlichen Organismus nur kurzfristig gespeichert werden, daher ist eine stetige ausreichende Versorgung mit Vitamin B1 unerlässlich. Vitamin B1 ist insbesondere für das Funktionieren des Nervensystems wichtig.

Vitamin B1 - das Stimmungsvitamin

Eine ausreichende Versorgung mit diesem Vitamin kann daher nicht nur für eine ausgeglichene Stimmungslage sorgen, sondern kann vor allem in Stresssituationen bei ausreichender Dosierung einen Beitrag zu einem ausgeglichenen Nervenkostüm leisten.

Welche Lebensmittel enthalten Vitamin B1

Auch in Industrienationen kann es sehr schnell zu einem leichten Mangel an Vitamin B1 Versorgung kommen, da Arbeitsstress, Rauchen und Alkoholgenuss das Vitamin B1 Depot im Körper schnell aufbrauchen lassen. Eine ausreichende Vitamin B1 Zufuhr kann vor allem durch eine ausgewogene Ernährung mit viel Vollkornprodukten gewährleistet werden. Besonders Weizenkeime enthalten mit 2,1 mg pro 100g viel Vitamin B1.

Täglicher Bedarf von Vitamin B1

Der tägliche Bedarf an Vitamin B1 liegt in etwa bei 1,2 mg. Eine Überversorgung mit B1 ist unmöglich, da ein Zuviel vom Körper einfach wieder ausgeschieden wird. Daher spricht nichts dagegen bei erhöhtem Bedarf auch auf Vitaminpräparate, die das Vitamin B1 enthalten zurückzugreifen. Allerdings ist es auch so, dass bei einer Dosierung über 6 mg eines Präparats nur ca. 10% davon vom Körper resorbiert werden kann. Insgesamt kann der Körper nur ca. 30 mg Vitamin B1 speichern, d.h. nach ca. 1 Monat wären bei einem völligen Zufuhrstopp alle Reserven aufgebraucht.

 

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung